06.04.2020 Martin Mrowka

Investment-Legenden: So meistern die Meister die Corona-Krise

-%
DAX

Die Investment-Gurus wurden vom Corona-Crash ebenfalls erwischt. Doch nun sind die günstigen Kaufgelegenheiten da, auf die mancher seit Langem wartet.

Jim Rogers (77) managte gemeinsam mit George Soros den Hedgefonds Quantum. Er sieht lang­fristige Chancen in Asien und bei Gold.

"Es wird schrecklich werden", prognostizierte Jim Rogers Mitte November 2019 in einem Exklusivinterview mit dem AKTIONÄR, nachzulesen in Ausgabe 48/19. Der 77-jährige US-Investment-Star wiederholte damals seine Warnung vor einer bevorstehenden Katastrophe. "Das nächste Mal, wenn wir ein Problem bekommen, wird es das schlimmste meines Lebens werden." 

Nun ist sie da, die Katastrophe, und Rogers Meinung nach noch nicht zu Ende. Wir steuern auf die "schlimmste Finanzkrise unseres Lebens" zu, glaubt er. Unternehmen mit hohen Schulden seien besonders gefährdet, erklärt Rogers, und insbesondere diejenigen, die am internationalen Handel teilnehmen, würden ernsthafte Probleme bekommen.

Weiterlesen mit

Als Abon­nent von DER AKTIONÄR können Sie diesen Artikel kostenlos lesen.

Anmelden
Jetzt abonnieren

Weiterlesen mit

Jetzt Credits geschenkt bekommen und hier gratis weiterlesen.

Was ist SatoshiPay?

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0