Das ist Ihre Erfolgsstrategie für schwache Börsen
03.04.2022 DER AKTIONÄR

Das Oster-Menü von Alexander Herrmann

Ostern steht vor der Tür und zwischen Osterei bemalen und Osternest verstecken liegt oftmals die Entscheidung, welches Dinner am Ostersonntag auf den Tisch kommt. Dabei muss man für gute und geschmackvolle Lösungen gar nicht in die Ferne schweifen, sondern nur zum Sternekoch. Der kommt schließlich 2022 nach Hause.

Zugegeben, der Sternekoch selbst kommt nicht nach Hause. Aber seine Dinnerbox. Und genau hier haben wir gute Nachrichten für Sie: Die StarchefBox von Sternekoch Alexander Herrmann macht es möglich – einfach und bequem, ohne Stress und dafür mit mehr Zeit für die Lieben. Für 139 Euro sichern Sie sich das „Oster-Menü Deluxe“ inklusive einer Flasche Rotwein, zusammengestellt und perfektioniert vom Sternekoch. Zwei Personen können das 3-Gang-Menü in vollem Umfang genießen, aber auch drei Esser werden problemlos satt. 

Das klingt lecker? Ist es auch. Folgende Köstlichkeiten erwarten Sie:

  • Zuckerschoten-Cremesuppe mit Erbseneinlage und gebratenen Quarkknödeln als Vorspeise
  • Geschmorte Lammhaxe und rosa gebratener Lammrücken mit Senfkruste, Frühlingskraut und Pfefferrahmkartoffeln als Hauptspeise sowie
  • Rhabarbercrumble mit aromatischer Vanille und Butterstreuseln als Dessert.

Jetzt „Oster-Menü Deluxe“ bestellen

Wer sich also am Osterwochenende entspannt zurücklehnen und sich um das gemeinsame Dinner mit den Lieben keine Sorgen machen möchte, kann sich das Oster-Menü noch bis Donnerstag, 07. April 2022, sichern. Alle Speisen sind frisch und mit hochwertigen Zutaten zubereitet und müssen von Ihnen in der heimischen Küche lediglich finalisiert werden. Dank beiliegender Zubereitungsanleitung gelingt dies einfach und unkompliziert mit den haushaltsüblichen Küchenutensilien. Bei entsprechender Kühlung sind die Speisen der Box das gesamte Osterwochenende haltbar.

Übrigens: Die StarchefBox eignet sich auch perfekt als Geschenk im Osternest. Wie wäre es da mit einem Gutschein für das Muttertags-Menü?