100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
25.05.2021 Nikolas Kessler

Bitcoin: Alarmstufe Rot

-%
Bitcoin

Der Bitcoin hat in den vergangenen Tagen heftig korrigiert. Das muss aber nicht zwangsläufig das Ende der Rallye bedeuten.

Elon Musk hat sich innerhalb weniger Tage vom gefeierten Heilsbringer der Kryptocommunity zum Albtraum der HODLer entwickelt. Der Grund: Tesla hat die Akzeptanz von Bitcoin als Zahlungsmittel für Fahrzeuge und Dienstleistungen nach wenigen Wochen wieder abgeschafft. Zur Begründung der überraschenden 180-Grad- Wende verwies Musk in einem Tweet auf den enormen Energiehunger des Bitcoin-­Netzwerks, der bislang durch den „rasant wachsenden Einsatz fossiler Brennstoffe“ gestillt werde. Die Angst, Tesla könnte aus dem genannten Grund auch das Bitcoin-­Investment von geschätzt rund 43.000 Coins wieder auflösen, ließ den Kurs der Digitalwährung am Montag bis auf 42.200 Dollar absacken.

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.

Buchtipp: Das Krypto-Jahrzehnt

Anno 2008 wurde der Bitcoin erfunden. Ein Jahrzehnt später haben Kryptowährungen Millionäre gemacht und sollen das Potenzial haben, die Welt zu verändern.Schlagworte wie Bitcoin, IOTA oder Blockchain begegnen uns regelmäßig in den Medien. In seinem Buch blickt Bitcoin-Starinvestor Robert Küfner zurück auf die ersten zehn Jahre der digitalen Währungen. Gespickt mit Anekdoten aus der Welt der Kryptos lässt er den Leser an einer unglaublichen Entwicklung teilhaben und zeigt, welche Umwälzungen in naher Zukunft aus dem Reich von Bitcoin und Co zu erwarten sind.

Autoren: Küfner, Robert A.
Seitenanzahl: 208
Erscheinungstermin: 20.09.2018
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-600-4