Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
07.08.2019 Thomas Bergmann

Update: Die DAX-Ampel schaltet auf Rot um!

-%
DAX

Mit Handelseröffnung der Vorbörse in New York läuft am Nachmittag am deutschen Aktienmarkt eine neue Verkaufswelle an. Der DAX fällt zwischenzeitlich auf 11.559 Punkte und damit noch unter das Tief vom Vortag. Sollte sich die Situation nicht schlagartig verbessern, droht ein nachhaltiger Bruch der wichtigen 200-Tage-Linie. Dann dürfte sich der Abwärtstrend noch beschleunigen.

DAX (WKN: 846900)

Am Vormittag hatte der DAX noch eine Gegenbewegung gestartet, doch wie schon am Vortag scheint es beim Versuch zu bleiben. Immerhin kann sich der deutsche Leitindex gegen 16:15 Uhr etwas erholen. Die wichtige 200-Tage-Linie rückt damit wieder in Reichweite.

Ein Schlusskurs unterhalb der 200-Tage-Linie, eventuell sogar unterhalb des gestrigen Tiefs, hätte mit hoher Wahrscheinlichkeit schlimme Folgen. Dann würde das März-Tief bei 11.300 Punkten in den Fokus rücken. Findet der Abschwung auch hier kein Ende, wäre die 11.000-Punkte-Marke der nächste Anlaufpunkt.

Der DAX kämpft. Er kämpft um die wichtige 200-Tage-Linie. Sollte er unterliegen, drohen weitere Kursverluste. In diesem Fall empfiehlt sich ein Short-Produkt.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0