So investieren Sie wie Peter Lynch
23.12.2020 Thomas Bergmann

DAX verteilt Geschenke: Hoffnung auf 2021

-%
DAX

Am deutschen Aktienmarkt setzt sich am Mittwoch vor Weihnachten die Kurserholung des Vortags fort. Der DAX pendelt am Vormittag um die Marke von 13.500 und damit wieder oberhalb der alten Ausbruchniveaus. Auf Sicht der nächsten Handelstage könnte die am Montag aufgerissene Kurslücke geschlossen werden, was wiederum für eine Fortsetzung des seit Anfang November gültigen Aufwärtstrends sprechen würde.

Die Anleger haben die schlechten Nachrichten vom Wochenende (neue Coronavirus-Mutation) offenbar gut verdaut. Dem Absturz um 700 Zähler ist ein Anstieg um knapp 500 gefolgt. Wichtig ist jetzt, dass sich der DAX oberhalb von 13.460 (Septemberhoch) halten kann. Dann dürfte er vielleicht noch in diesem Jahr das Gap bei etwa 13.620 schließen.

Mehr zur DAX-Entwicklung und den weiteren Aussichten erfahren Sie im "DAX-Check" bei DER AKTIONÄR TV.


DAX (WKN: 846900)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0