Chinaknaller zündet am 22.10.20 - jetzt Kursfeuerwerk sichern!
01.08.2019 Thomas Bergmann

DAX trotzt den US-Börsen: Wie kann es jetzt weitergehen?

-%
DAX

Nach dem Zinsentscheid der US-Notenbank hat der Dow Jones gestern Abend 333 Punkte verloren und die runde Marke von 27.000 Punkten durchbrochen. Fed-Chef Jerome Powell hatte den Leitzins wie erwartet um 25 Basispunkte gesenkt, jedoch weitere Zinssenkungen nicht explizit angesprochen. Der DAX hält sich trotz der schwachen Vorgaben einigermaßen stabil.

DAX (WKN: 846900)

Powell hat einige Anleger enttäuscht, die mit einem Zinsschritt um 50 Basispunkte gerechnet hatten. Das blieb er schuldig und auch die Ankündigung weiterer Schritte. Jetzt liegt es an der Politik, die Handelsstreitigkeiten zu beenden und damit den Bremsklotz der Weltkonjunktur zu beseitigen.

Eine Einigung bei den Vertragsgesprächen zwischen den USA und China blieb aus. Allerdings will man im August weiterverhandeln und die Chefunterhändler dann im September erneut zusammenkommen.

Technisch betrachtet ist der DAX angeschlagen. Welche Marken relevant sind, erfahren Sie im Video.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0