Neue Ausgabe: 12 Top-Aktien für Post-Corona-Ära
06.08.2019 Thomas Bergmann

DAX im Krisen-Check: Heute gilt es!

-%
DAX
Trendthema

Die letzten Handelstage haben die Nerven der Anleger auf eine harte Probe gestellt. Innerhalb von 48 Stunden ist der DAX um 600 Punkte gefallen. Immerhin konnte der deutsche Leitindex am Montag zum Handelsende die wichtige 200-Tage-Linie verteidigen. Am Dienstag deutet sich an der Frankfurter Börse eine freundliche Eröffnung an, doch die Gefahr ist damit längst nicht beseitigt.

DAX (WKN: 846900)

Hält der GD200?

Der DAX schloss gestern bei 11.658 und damit 17 Zähler oberhalb der 200-Tage-Linie. Im Tagesverlauf hatte der Blue-Chip-Index schon bei 11.628 notiert und damit vor einem neuen starken Verkaufssignal gestanden. Es fehlte nicht mehr viel und das Juni-Tief bei 11.620 wäre unterschritten worden.

So besteht die Hoffnung, dass der DAX eine Gegenbewegung startet, die den DAX vorerst bis zur Gap-Kante bei 11.820 führt. Dort wird sich zeigen, ob die Kraft ausreicht, den Index über 11.850 zu hieven.

Kritisch wird die Lage, sollte der DAX unterhalb von 11.640 den Handel beenden. Dann dürfte er zeitnah das offene Gap bei 11.549 schließen und im Anschluss wohl das März-Tief bei 11.300 anlaufen.

Mutige Anleger, die auf eine Gegenbewegung setzen wollen, können dies mit dem DAX Turbo-Long mit der WKN DDT2M0 tun. Mehr zum Trading-Setup im Video.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0