Depot Champ Trades >> Live-Update heute 19 Uhr
04.09.2020 Thomas Bergmann

DAX am Mittag: Kampf um 13.000 geht in neue Runde

-%
DAX

Der Schreck dürfte vielen Anlegern heute Morgen in den Knochen gesteckt haben, nachdem der DAX bei 12.900 Punkten eröffnete. Nur wenig später aber hörte man aber reihenweise Steine fallen, als sich der deutsche Leitindex wieder in Richtung 13.100 kämpfte. Die Euphorie jedenfalls, die am Donnerstag zeitweise herrschte, als der DAX bei 13.460 stand, ist für den Moment verflogen.

Am Donnerstag hatte es zunächst den Anschein, als ob der DAX das Februar-Gap bei 13.500 schließen könnte. Doch bei 13.460 war Schluss. Angeführt von den Hightechfirmen ging es durch die Bank bergab an den Aktienmärkten. Der DAX verlor zeitweise 456 Zähler und berührte beinahe die psychologisch wichtige 13.000-Punkte-Marke.

Die wurde dann heute Morgen unterschritten, doch nur für kurze Zeit. Es folgte ein Rebound bis 13.100. Heute Nachmittag, mit den Zahlen zum US-Arbeitsmarkt, wird sich wohl entscheiden, ob die Märkte gleich wieder nach oben drehen oder es ein paar Tage der Konsolidierung gibt.

DAX (WKN: 846900)

DE AKTIONÄR ist am Donnerstagabend noch ausgestoppt worden. Der Knock-out mit der WKN DFR21T wurde bei 6.90 (Empfehlungskurs: 7,90) Euro verkauft. Alles Weitere dazu im "DAX-Check" bei DER AKTIONÄR TV.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.

DER AKTIONRÄR +
9,95 1,99 €/Monat in den ersten 6 Monaten
Jetzt testen