Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
21.05.2021 Markus Bußler

Silberproduzenten: Die Rallye beginnt

-%
First Majestic

Völlig unbemerkt arbeitet sich der Silberpreis nach oben – und mit ihm die Silber-Aktien. Höchste Zeit, sich für die Sommerrallye zu rüsten.

Im Sommer vergangenen Jahres war es so weit: Gold knackte die 2.000-Dollar-Marke. Ein neues Allzeithoch! Und Silber? Der kleine Bruder? Der schaffte es gerade einmal in den Bereich von 30 Dollar – meilenweit entfernt von den Höchstständen aus dem Jahr 2011 bei 50 Dollar. Dann kam der Jahreswechsel und mit ihm ein Hashtag, der die Runde machte #silversqueeze. Der Silberpreis schoss nach oben, getrieben von der Fantasie, der physische Markt könnte den Terminmarkt überflügeln. Doch erneut war bei 30 Dollar Schluss. Und wie auf dem Jahrmarkt kam die Ansage „Die nächste Fahrt geht rückwärts!“. Doch jetzt, ohne viel mediales Beiwerk, arbeitet sich der Silberpreis erneut nach oben und knackt die Marke von 28 Dollar. Dieses Mal sind es harte Fakten wie Inflation, Erholung der Industrienachfrage und zusätzliche Nachfrage seitens der Solarindustrie, die den Silberpreis beflügeln. Die Bewegung dürfte nachhaltiger sein und die 30-Dollar-Marke im Sommer übersprungen werden. Zur Freude der Silberproduzenten, die wieder in den Vorwärtsgang geschalten haben.

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.