13.09.2019 Markus Bußler

Kirkland Lake Gold: Deshalb ist die Aktie stärker als Barrick Gold und Co.

-%
Kirkland Lake
Trendthema

Kein Zweifel: Unter den großen und mittelgroßen Produzenten war die Aktie von Kirkland Lake Gold in den vergangenen drei Jahren das Beste, was man als Anleger haben konnte. Die Gewinne summieren sich im vierstelligen Prozentbereich. Selbst in dem schwierigen Markt 2018 kannte das Papier nur die Richtung nach oben. Der Konzern ist eine Cashmaschine, kauf Aktien zurück, zahlt Dividende. Doch warum läuft es eigentlich bei Kirkland Lake Gold so gut?

Kirkland Lake Gold erfand sich 2015 praktisch neu. Der Konzern sicherte sich damals Newmarket Gold in Australien und damit die Fosterville Mine. Interessanterweise war die Fosterville Mine lange Zeit ein Problemkind gewesen. Doch als ein neues Management das Ruder bei Newmarket Gold (damals hieß die Aktie noch Crocodile Gold) übernommen hat, wurde die Story herumgedreht. Und unter der Regie von Kirkland Lake Gold wurde Fosterville zur absoluten Erfolgsstory. Rekordausstoß reiht sich seitdem an Rekordausstoß. Die Mine ist mittlerweile die hochgradigste Goldmine auf dem Planeten, die in Produktion ist. Das interessante: Mit Macassa nennt Kirkland Lake Gold auch die Goldmine sein eigen, die im Ranking der hochgradigsten Goldminen weltweit auf Rang zwei liegt.

K92 Mining

Grade ist king – das ist ein alter Spruch in der Goldbranche. Der stimmt nur zum Teil. Sicherlich ist ein hoher Goldgehalt von Vorteil. Dennoch muss auch die Metallurgie stimmen, sprich, es muss auch die Möglichkeit bestehen, das viele Gold gewinnbringend aus dem Erz zu lösen. Beides stimmt bei Kirkland Lake Gold und das macht die operative Performance so herausragend. Die Aktie ist nach allen Kriterien kein Schnäppchen mehr. Und eigentlich muss Kirkland Lake Gold auch für die Zukunft vorsorgen und sollte in Sachen Übernahmen aktiv werden. Ein logisches Ziel wäre sicherlich Wesdome Gold. Auch die Aktie ist kein Schnäppchen mehr. Doch die Projekte würden sehr gut in Kirkland Lake Golds Portfolio passen. Die andere Alternative für Kirkland Lake Gold wäre sicherlich Osisko Mining. Zwar ist das Projekt noch nicht in Produktion. Doch auch Osisko hat sehr starke Goldgehalte auf dem Windfall Projekt in Kanada. Man darf gespannt sein …

Kirkland Lake (WKN: A2DHRG)