Jetzt auf die neuen Favoriten setzen!
Foto: iStockphoto
04.02.2021 Markus Bußler

Gold: Das sind die Top 10

-%
Gold

Der Goldpreis muss heute erneut nachgeben und die 200-Tage-Linie, obwohl kurzzeitig überschritten, hat sich als harte Nuss herausgestellt. Von der Aufbruchsstimmung, die noch zu Wochenbeginn den Sektor umgab, ist nicht mehr viel zu spüren. Die Edelmetalle korrigieren und bei Gold kann nach wie vor keine Entwarnung gegeben werden. Die 1.800 Dollar sind mittlerweile wieder in Reichweite und können auch unterschritten werden. Dennoch: Bei einigen Minen scheint das Tief mittlerweile eingezogen zu sein.

Das Internetportal kitco.com hat sich die Mühe gemacht und hat die Top 10 der Goldminen-Unternehmen anhand der zuletzt gemeldeten Reserven ausgewertet. Die ersten Plätze sind wenig überraschend. Doch dahinter steht sicher das eine oder andere Unternehmen, das nicht jeder Anleger so weit vorne erwartet hätte.

1. Mit Reserven von 100,2 Millionen Unzen rangiert der weltgrößte Goldproduzent Newmont auch hier auf Rang eins. Durch die Akquisition von Goldcorp sind die Reserven bei Newmont um über 50 Prozent nach oben geschossen.

2. Auch bei Barrick Gold hat sich eine Übernahme positiv auf die Reserven ausgewirkt. Duch die Akquisition von Randgold sind die Reserven bei Barrick Gold auf 71 Millionen Unzen angewachsen.

3. Auf Rang drei rangiert der russische Konzern Polyus. Zuletzt wies das Unternehmen 61 Millionen Unzen aus, das waren knapp fünf Prozent weniger als noch in dem Reserven-Update ein Jahr vorher.

4. Der australische Konzern Newcrest rangiert auf Rang 4. Zuletzt wies Newcrest 52 Millionen Unzen an Reserven aus.

5. Knapp dahinter rangiert mit 49,3 Millionen Unzen Gold Fields. Der Konzern konnte durch die Asanko-Übernahme die Reserven leicht nach oben treiben.

6. Obwohl in Sachen Produktion weiter vorne kommt AngloGold Ashanti nur auf Rang 6 mit Reserven von 44,1 Millionen Unzen.

7. Auch vergleichsweise weit hinten findet sich Kinross wider. Der Konzern kommt auf 24,3 Millionen Unzen.

8. Harmony Gold wies zuletzt 23,72 Millionen Unzen aus. 47 Prozent der Reserven stammen von den südafrikanischen Projekten, 53 Prozent aus Papua-Neuguinea.

9. Polymetal kommt mit 23,7 Millionen Unzen auf Rang 9. Erfolgreiche Explorationsergebnisse brachten hier einen Anstieg von 6,3 Prozent.

10. Agnico Eagle schließt die Top 10 ab. Der Konzern kommt auf 21,6 Millionen Unzen.

Gold (ISIN: XC0009655157)

Buchtipp: Gold - Player, Märkte, Chancen

Faszination Gold: Das Edelmetall zieht die Menschen seit Jahrhunderten in seinen Bann. Papiergeldwährungen sind gekommen und gegangen. Doch Gold hat den Wohlstand seiner Besitzer gesichert – und dieser Aspekt ist in Zeiten einer weltweiten Pandemie und einer ultra­lockeren Geldpolitik der Notenbanken aktueller denn je. In „Gold – Player, Märkte, Chancen“ entführt Markus Bußler Sie in die faszinierende Welt des Goldes. Egal ob Münzen, Barren oder Goldminen-Aktien – hier erfahren Sie, welche Fallstricke es zu ­meistern gilt und wie Sie Ihr Geld im wahrsten Sinne des Wortes am besten und sichersten zu Gold machen.

Autoren: Bußler, Markus
Seitenanzahl: 208
Erscheinungstermin: 01.10.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-720-9