18.03.2015 Maximilian Steppan

DAX gibt nach : Tom Tailor, Allianz, SAP, Facebook, BMW, Leoni und Apple im Fokus

-%
TecDAX
Trendthema

Der DAX hat nach dem gestrigen Rückschlag am Mittwoch zunächst keine klare Richtung eingeschlagen. Zur Wochenmitte gibt die amerikanische Geldpolitik den Ton an. Nach ihrer zweitägigen Sitzung dürfte die US-Notenbank am Abend zwar mit dem Leitzins weiter an der Nulllinie bleiben, allerdings nicht mehr lange: Viele Fachleute rechnen damit, dass die Fed den verbalen Startschuss für baldige Zinsanhebungen gibt. Vor den Fed-Aussagen dürften sich viele Investoren daher zurückhalten, kommentierte Marktstratege Stan Shamu vom Broker IG.

Zur Halbzeit des Handelstages notiert der deutsche Leitindex 1,5 Prozent tiefer bei 11.838 Punkten. Nachdem er zum Wochenauftakt seine wochenlange Rekordjagd mit dem erstmaligen Sprung über 12.000 Punkte gekrönt hatte, hatten ihn Gewinnmitnahmen am Dienstag wieder unter die runde Marke gedrückt.

Real-Depot-Wert Tom Tailor: Neue Struktur, neues Wachstum, neuer Aufwärtstrend

Zuletzt hat Tom Tailor bereits starke Zahlen präsentiert. Der profitable Aufwärtstrend wurde auch 2014 fortgesetzt. Bei der Vorlage des Geschäftsberichts hat der Modekonzern nun einen Ausblick auf die zukünftige Strategie des Unternehmens gegeben. Eine neue Organisationsstruktur soll dabei für profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswertes sorgen.

Allianz: Wohin mit 615 Milliarden Euro?

Andreas Gruber, Chief Investment Officer von Allianz Investment Management, hat eine verantwortungsvolle Aufgabe: Er verwaltet zusammen mit seinem Mitarbeiter ein Volumen von 615 Milliarden Euro. Im Gespräch mit der Nachrichtenagentur Bloomberg verrät er grob, wohin das Geld derzeit fließt.

SAP-Aktie: Starke Oracle-Zahlen - Kursziel rauf

Der Aufwärtstrend bei SAP ist weiterhin intakt. Nach starken Zahlen des US-Konkurrenten Oracle zählt die Aktie des Softwarespezialisten am Mittwoch zu den stärksten Werten im DAX. Weiteren Schwung bekommt der Titel durch eine Kaufempfehlung der Citigroup.

Konkurrenz zu Commerzbank, Deutsche Bank und Co? Facebook mit Zahlungsdienst

Zahlungen per Facebook? Bald Realität. Über die Kurznachrichten-App Facebook-Messenger sollen in Zukunft Überweisungen getätigt werden können. Das soll kinderleicht funktionieren. Der Nutzer tippt in die App oder Desktop-Anwendung ein Dollar-Symbol ein, gibt den Geldbetrag ein und bestätigt die Transaktion. Abgewickelt wird das System mit Kreditkarten von Visa und Mastercard.

BMW: Reithofers letzter Auftritt - Margenausblick belastet - Aktie am DAX-Ende!

Nach fünf Rekordjahren in Folge, warnt BMW vor wachsenden Risiken. "Es existieren viele Unsicherheiten", sagte der scheidende Konzernchef Norbert Reithofer am Mittwoch in München bei seiner letzten Bilanzpressekonferenz. Wichtige Märkte wie China würden an Schwung verlieren, es gebe politische Unsicherheiten und viele Krisenherde.

Leoni-Aktie: Rote Laterne -Rückstand wächst

Am Mittwoch ist die Leoni-Aktie erneut unter Druck geraten. Die Papiere des Automobilzulieferers führen die Verliererlisten im MDAX an. Schuld daran ist zum einen weiterhin die schwache Prognose für das laufende Jahr. Zum anderen verschärft sich die Situation in Nordamerika.

Apple: Endlich erste Liga! Geht der Aktie jetzt die Puste aus?

Heute ist es also endlich so weit. Apple ersetzt mit Beginn des US-Handels um 14:30 Uhr deutscher Zeit den Telekommunikationsanbieter AT&T im Dow Jones. Allerdings bleibt es das große Geheimnis der Verantwortlichen von S&P Dow Jones Indices, warum sie mit der Aufnahme von Apple in den Dow Jones so lange gewartet haben.

(mit Material von dpa-AFX)