13.08.2014 Stefan Sommer

DAX fester nach Berg- und Talfahrt: Deutsche Bank, Salzgitter, Merck, Heidelberger Druck, Gold, LPKF Laser, Wirecard, Aurubis, Leoni, E.on im Fokus

-%
Gold
Trendthema

Nach der Berg- und Talfahrt an den vergangenen beiden Handelstagen ist der DAX am Mittwoch wieder nach oben geklettert. Angeführt von der Aktie des Versorgers E.on stieg der deutsche Leitindex im frühen Handel um 0,86 Prozent auf 9.147,20 Punkte, und auch der Leitindex der Eurozone, der EuroStoxx 50 , legte ebenso stark zu. Der MDAX gewann 0,46 Prozent auf 15.604,66 Punkte. Der TecDAX rückte um 0,25 Prozent auf 1.185,35 Punkte vor.

Laut Börsianern sind die Krisenherde Ukraine und Nahost derzeit wieder etwas in den Hintergrund gerückt, aus dem Blick gerieten sie dabei dennoch nicht. Die Börsen blieben da in Habachtstellung, sagte einer von ihnen. Im weiteren Verlauf dürften auf Konjunkturseite Daten wie die Industrieproduktion in der Eurozone die US-Einzelhandelsumsätze für weitere Impulse sorgen.

Deutsche Bank: Wie ernst wird es?

Keine einfachen Tage für Jürgen Fitschen: Der Deutsche-Bank-Co-Chef Jürgen Fitschen muss sich eventuell vor Gericht wegen versuchten Prozessbetrugs verantworten. Die Aktie hält sich derweil stabil. Mediobanca sieht einiges an Kurspotenzial für den Titel des deutschen Marktführers.

Top-Gewinner Salzgitter: Da ist der Turnaround!

Auf ein überzeugendes zweites Quartal blickt der zweitgrößte deutsche Stahlhersteller Salzgitter zurück. Trotz eines Umsatzrückgangs gelang dem MDAX-Konzern vor Steuern der Sprung in die schwarzen Zahlen. Die Aktie kann am Mittwoch im frühen Handel dementsprechend deutlich zulegen.

Merck profitiert von Zukäufen – Zahlen treffen die Erwartungen

Der Pharma- und Chemiekonzern Merck hat im zweiten Geschäftsquartal wie erwartet von seinem jüngsten Elektronik-Zukauf profitiert. Das Unternehmen konnte sowohl einen leichten Anstieg beim Umsatz als auch operativen Gewinn verbuchen.

Heidelberger Druck verringert Verlust – Aktie gibt nach

Der angeschlagene Maschinenbauer Heidelberger Druck hat die Zahlen für die abgelaufenen drei Monate vorgelegt. Demnach konnte der SDAX-Konzern seine Verluste weiter verringern. Im frühen Handel reagieren die Marktteilnehmer jedoch enttäuscht auf das Ergebnis.

Gold Standard Ventures: Senkrechtstarter – oder doch nicht?

Immer wieder gibt es Fragen zu der Aktie von Gold Standard Ventures. Der Goldexplorer in Nevada scheint unter Kleinanlegern sehr beliebt zu sein. In der Sendung „Börse live – Gold spezial“ nimmt sich Markus Bußler, Rohstoffexperte beim Anlegermagazin DER AKTIONÄR, der Aktie an.

LPKF Laser: Diese Aussichten stimmen positiv!

Trotz schwacher Geschäftsentwicklung liegt die Aktie von LPKF Laser am Mittwoch im Plus. Positiv: Das Management des Lasertechnikspezialisten sieht die Jahresziele nach wie vor als realistisch an. Vor allem der hohe Auftragsbestand stimmt Vorstandschef Ingo Bretthauer optimistisch.

Wirecard erhöht Prognose – startet die Aktie jetzt durch?

Der Zahlungsabwickler Wirecard blickt auf erfolgreiche drei Monate zurück. Sowohl Umsatz als auch Gewinn sind gestiegen. Nach dem starken zweiten Quartal blickt der Konzern nun etwas zuversichtlicher auf das Gesamtjahr.

Aurubis: Gute Zahlen sorgen für Kursexplosion

Der Kupferhersteller Aurubis konnte im dritten Quartal seine Produktionsprobleme überwinden und bestätigte die Prognose für das Gesamtjahr. Die Aktie führt am Mittwoch die Gewinnerliste im MDAX deutlich an.

Leoni-Aktie: Eine einmalige Chance?

Nach den schwachen Zahlen ist die Leoni-Aktie deutlich unter Druck geraten. Am Mittwoch zählte das Papier zu den stärksten Werten im MDAX. Eine Insidertransaktion hat neuen Schwung geliefert. Leoni-Vorstand Klaus Probst orderte ein großes Aktienpaket.

E.on-Aktie: Top-Gewinner nach Zahlen – das sagen die Analysten

Gewinn weiter geschmolzen, allerdings nicht so stark wie befürchtet - die Börse hat es E.on am Mittwoch gedankt. Die Aktie hat sich mit einem deutlichen Plus an der DAX-Spitze festgesetzt. Nun haben die ersten Analysten ihre Einschätzung zu dem Zahlenwerk abgegeben.


(Mit Material von dpa-AFX)