Investieren wie Peter Lynch - So geht's
16.11.2015 Nikolas Kessler

DAX, Dow und Co: Wie viel Schaden richtet der Terror an?

-%
DAX

Die Terroranschläge in Paris drücken den deutschen Aktienmarkt am Montag wohl zunächst klar ins Minus. Eine Stunde vor Handelsbeginn wird der DAX 1,13 Prozent schwächer bei 10.572 Punkten erwartet. Zuletzt bewegt sich der deutsche Leitindex ohnehin im Rückwärtsgang. Bereits in der Vorwoche hatte er ein Minus von 2,54 Prozent hinnehmen müssen.

Die schrecklichen Anschläge von Paris träfen auf einen schwächeren Markt, der auch unter den fallenden Ölpreisen und einer lahmenden Konjunktur leide, sagte Analyst Michael Hewson von CMC Markets UK. Auch die US-Wirtschaft wirke eher mau. Die Spekulationen auf zusätzliche Unterstützung der Europäischen Zentralbank dürften aber zunehmen.

 

Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur des Anlegermagazins DER AKTIONÄR blickt in seiner Analyse auf den Öl- und Goldpreis sowie die Aktien von Tesla, Facebook, Lufthansa, Tui und Mobotix.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0