16.10.2015 Nikolas Kessler

DAX, Dow und Co: Neue Zinshoffnung – geht die Rallye weiter?

-%
TecDAX
Trendthema

Der deutsche Aktienmarkt dürfte sich am Freitag weiter erholen. Knapp eine Stunde vor Handelsbeginn wird der DAX 0,65 Prozent fester bei 10.125 Punkten erwartet. Die Hoffnung auf weiteres billiges Geld der internationalen Notenbanken stütze die Kurse derzeit, sagte Analyst Michael Hewson von CMC Markets UK.

Seit Wochenmitte reagierte der Markt wieder stark auf aktuelle Wirtschaftsdaten. Sorgen um die konjunkturelle Entwicklung in den USA und auch China führten zu einer gefestigten Erwartung, dass die US-Notenbank ihre erste Zinserhöhung ins kommende Jahr verschieben wird. Zum Ausklang der Woche stehen mit der US-Industrieproduktion und dem Verbrauchervertrauen der Uni Michigan nochmals Hochkaräter aus den USA auf der Agenda.

 

Neben dem heutigen Marktgeschehen blickt Markus Horntrich, Chefredakteur des Anlegermagazins DER AKTIONÄR, auf die Aktien von Goldman Sachs, Citigroup, Nike, Netflix und Apple.

(Mit Material von dpa-AFX)