25.06.2019 Markus Bußler

Barrick Gold: ... und die Rallye geht weiter!

-%
Barrick Gold
Trendthema

Stampede. Wikipedia erklärt den Begriff wie folgt: Stampede bezeichnet ursprünglich eine unvermittelte Fluchtbewegung innerhalb einer Tierherde, die die gesamte Herde erfasst und diese unkontrollierbar macht. Später wurde die Bezeichnung auch auf die Dynamik von Menschenmassen übertragen (…) Eine Stampede sehen wir derzeit auch im Goldbereich. Nachdem der Widerstand bei 1.375 Dollar genommen wird, strömen die Massen zurück in den Sektor.

Gold hat im frühen Handel kurzzeitig die Marke von 1.430 Dollar beim Goldpreis überwunden. Und das Ganze beflügelt natürlich auch die Goldminenaktien. Das Kapital fließt – wie praktisch immer – zunächst in ETFs und hochkapitalisierte Werte. Davon profitieren in der ersten Welle vor allem Aktien wie Barrick Gold, die hochgewichtet in ETFs sind und auch hoch liquide sind. Die Aktie hat gestern in Nordamerika noch einmal über vier Prozent zugelegt.

Wie gestern bereits geschrieben: Viele warten auf den Rücksetzer. Doch die Edelmetalle sind dafür bekannt, dass sie jeden Trend ins Extreme ausdehnen. Der Rat bleibt der gleiche: Setzen Sie einen Fuß in die Tür. Der Goldbulle ist losgelassen und trampelt derzeit alles nieder, was sich ihm in den Weg stellt. Wie in einer Stampede eben.