Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
29.11.2019 Thomas Bergmann

Allianz: So günstig ist die Aktie wirklich!

-%
Allianz

Der Münchner Versicherer steuert auf ein neues Rekordjahr zu. Im Rahmen der letzten Quartalszahlen hat Oliver Bäte einen operativen Gewinn am oberen Ende der Zielspanne in Aussicht gestellt. Für 2020 rechnet die Analystenschar mit weiter steigenden Gewinnen, woraus sich ein KGV von 11 errechnet. Es gab Zeiten, da konnte man von einem solchen Wert nur träumen.

Zugegeben, es ist schon lange her, dass die Allianz-Aktie ein wesentlich höheres KGV hatte. Das war im April 2000, also zu den Hochzeiten des Neuen Marktes. Damals, beim Allzeithoch der Aktie (402.66 Euro am 4.4.2000), lag das KGV bei stattlichen 44. Überträgt man diese Kennzahl auf die heute Zeit, müsste die Allianz-Aktie bei rund 870 Euro notieren.

Allianz (WKN: 840400)

870 Euro für die Allianz erscheint nicht realistisch. Der Vergleich mit damals zeigt aber, was in Übertreibungsphasen möglich ist. Eine aktuelle Einschätzung zur Allianz lesen Sie im neuen AKTIONÄR, der am Kiosk ausliegt und den Sie hier herunterladen können.

Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Allianz.