7 Geheimtipps mit Highflyer-Potenzial!
02.03.2021 Martin Mrowka

Top-Tipp Derivate: China setzt auf den Büffel

-%
DAX

China hat im Jahr des Büffels gute Aufschwungchancen. Mit einem Aktien-Basket können Anleger profitieren.

Eine Woche lang haben die Chinesen ihr neues Jahr gefeiert. Als die Börsen in Schanghai und Schenzhen wieder öffneten, trübte allerdings Chinas Notenbank die Laune. Sie hat Liquidität vom Markt genommen und sorgte mit der geldpolitischen Straffung erst mal für fallende Kurse. 

Das Reich der Mitte versucht, seine Schulden im Zaum zu halten. Anders als in der großen Krise 2008 hat China wegen der Corona-Pandemie keine großen Konjunkturprogramme aufgelegt. Damals wurde geklotzt, nicht gekleckert. Seit Jahren befindet sich Chinas Geldpolitik in einem Stop-and-go-Modus. Die Verschuldung soll in den kommenden Jahren möglichst sogar sinken.

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0