100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Börsenmedien AG
01.07.2016 Werner Sperber

TB: Allianz stürzt bis auf 70 Euro ab

-%
Allianz

Die Fachleute des Trendbrief verweisen auf den seit April vergangenen Jahres gültigen Abwärtstrend des Aktienkurses der Allianz. Weil der Versicherungs- und Vermögensverwaltungs-Konzern stark vom Zins-Umfeld abhängig ist, dürfte die Notierung auch weiter zur Schwäche neigen. Um charttechnisch ein besseres Bild zu liefern, müsste der Kurs bis 147 Euro steigen. Mit dem Bruch der Unterstützungslinie bei 127 Euro deutet sich jedoch weiteres Abwärtspotenzial an. Die nächste Unterstützung befindet sich bei 107 Euro. Das langfristige Kursziel liegt bei 70 Euro.

Die Fachleute des Trendbrief raten zu einem mentalen Stoppkurs bei 147 Euro und zum Kauf des endlos laufenden Put-Optionsscheines (WKN HY7339) der Unicredit Bank AG auf die Allianz SE. Der Schein ist mit einem Basispreis bei 187,25 Euro, einer Totalverlust-Schwelle bei 185,50 Euro und einem Hebel von derzeit 2,1 ausgestattet.

Buchtipp: University of Berkshire Hathaway

Wenn Warren Buffett und Charlie Munger zur Berkshire-Hathaway-Hauptversammlung bitten, hört die gesamte Finanzwelt gebannt zu. Zehntausende pilgern zu dem jährlich stattfindenden Happening. Dort erklären Buffett und Munger ihre Investmententscheidungen, äußern sich zur weltwirtschaftlichen Lage und geben intime Einblicke in ein Denken, das Buffett zum größten Investor aller Zeiten gemacht hat. Daniel Pecaut und Corey Wrenn haben quasi stellvertretend für ihre Leser regelmäßig die Aktionärstreffen beim „Orakel von Omaha“ besucht und mitgeschrieben. „University of Berkshire Hathaway“ ist das Skript von 20 Jahren Omaha. Die Autoren zitieren die wichtigsten Aussagen der Investment-Gurus, ordnen ein und erklären Hintergründe. Ein geniales „Tagebuch“ für alle Buffett- und Munger-Fans und ein unverzichtbarer Ratgeber für alle Value-Investoren.

Autoren: Pecaut, Daniel Wrenn, Corey
Seitenanzahl: 384
Erscheinungstermin: 04.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-618-9