9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Shutterstock
06.08.2021 Laurenz Föhn

Plug Power, Air Products, Cummins und Co: Einstiegschance beim E-Wasserstoff Nordamerika Index?

-%
E-Wasserstoff Nordamerika Index

Der E-Wasserstoff Nordamerika Index blickt auf eine durchwachsene Handelswoche mit einem Wochenminus von ungefähr vier Prozent zurück. Allerdings könnte Plug Power nach guten Quartalszahlen wieder für Auftrieb sorgen. Außerdem machten die beiden Index-Schwergewichte Air Products & Chemicals und Cummins mit einer Zusammenarbeit auf sich aufmerksam.

Obwohl der Verlust von Plug Power größer als erwartet ausgefallen ist, stieg die Aktie nach Vorlage der Quartalszahlen um knapp acht Prozent. Anlegern gefiel vor allem, dass der US-Brennstoffzellenhersteller einen Rekordumsatz erwirtschaftete und zudem die Prognose erhöhte. Charttechnisch rückt nun wieder die 30-Dollar-Marke in den Fokus der Anleger.

Indexzusammensetzung

Interessant ist auch die Absichtserklärung des amerikanischen Industriegase-Unternehmens Air Products und dem Motorenhersteller Cummins. Die zwei Indexschwergewichte wollen gemeinsam die Einführung von Brennstoffzellen-Lkws in Amerika, Europa und Asien vorantreiben. Dabei will Air Products mit der eigenen Flotte beispielhaft vorangehen.

E-Wasserstoff Nordamerika Index (WKN: SL0A2B)

Charttechnisch hat der E-Wasserstoff Nordamerika Index ein neues Jahrestief markiert. Nun sollte im Bereich der 120-Euro-Marke eine Bodenbildung stattfinden. Es bietet sich also eine interessante Einstiegsmöglichkeit an, um am aufstrebenden Wasserstoff-Markt zu partizipieren. Dabei wird das Risiko auf mehreren Schultern verteilt. Solide Werte wie Air Products oder Cummins federn dabei die volatilen Kursverläufe von Ballard Power, Plug Power oder FuelCell Energy ab. Produkte mit moderatem Hebel auf das Aktienbarometer bleiben bei Schwäche kaufenswert. Die Auswahl der Produkte finden Sie hier.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Mit den Emittenten von Finanzinstrumenten Morgan Stanley, HSBC Trinkaus und Vontobel hat die Börsenmedien AG eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach sie den Emittenten eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von den Emittenten Vergütungen.