Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Börsenmedien AG
15.07.2014 Marion Schlegel

DAX-Check: Trotz schwacher Konjunkturdaten mit Aufholjagd

-%
DAX

Die Aussichten für die Wirtschaftsentwicklung in Deutschland haben sich weiter eingetrübt. Deutsche Finanzexperten blicken deutlich skeptischer auf die künftige und aktuelle Konjunkturentwicklung. Dies geht aus Zahlen des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) vom Dienstag hervor. Selbst ein Rückgang des Bruttoinlandsproduktes (BIP) im zweiten Quartal wird von Volkswirten nicht mehr ausgeschlossen. Die ZEW-Konjunkturerwartungen fielen im Juli zum Vormonat um 2,7 Punkte auf 27,1 Zähler. Dies ist der siebte Rückgang in Folge und der niedrigste Stand seit Dezember 2012. Bankvolkswirte hatten im Schnitt mit einem Rückgang auf 28,2 Punkte gerechnet.

Foto: Börsenmedien AG


(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.
Narrative Wirtschaft

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0