Tipps für eine Jahresendrally 2023
Foto: Börsenmedien AG
13.03.2014 Thomas Bergmann

DAX-Check: Das Krisenbarometer steigt - DAX fällt weiter

-%
DAX

Der DAX setzt seinen jüngsten Abwärtstrend auch am Donnerstagnachmittag fort. Im Sog einer schwächeren Wall Street fällt der DAX deutlich unter die 9.200-Punkte-Marke - mittlerweile ist der primäre Aufwärtstrend in Gefahr. Selbst gute US-Konjunkturdaten - die Erstanträge für Arbeitslosenhilfe sanken überraschend stark - können den Markt nicht lange stützen.

Vor dem Hintergrund der Krim-Krise verläuft der Handel am heimischen Aktienmarkt weiter sehr unruhig. Am Wochenende stehen möglicherweise richtungsweisende Entscheidungen in der Ukraine an. Wie die Börsen darauf reagieren werden, ist derzeit nicht klar einzuschätzen. Um auf der sicheren Seite zu stehen, ziehen sich immer mehr Anleger aus Aktien zurück.

Primärtrend in Gefahr

Der DAX hat in der Zwischenzeit ein Tagestief bei 9.115 Punkten markiert. Damit hat der deutsche Leitindex den seit September gültigen primären Aufwärtstrend nach unten gebrochen. Sollte das Verkaufssignal auf Schlusskursbasis bestätigt werden, kann der Freitag sehr ungemütlich werden. Ohnehin dürfte vor dem Referendum auf der Schwarzmeerhalbinsel, das am Wochenende abgehalten wird, die Nervosität der Anleger noch einmal zunehmen.

Foto: Börsenmedien AG

Höchste Vorsicht

Angesichts des bevorstehenden Referendums und der negativen Charttechnik bleibt DER AKTIONÄR bei seiner Empfehlung, keine Long-Engagements auf den DAX einzugehen. Es gilt auch weiter das Abstauberlimit für den Turbo-Optionsschein mit der WKN DZP 26T.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.

Buchtipp: Börsengewinne mit Strategie und Taktik

In der Realität gibt es keine Börsenexperten. Niemand kann die zukünftige Entwicklung der Märkte zuverlässig abschätzen oder treffsichere Börsenprognosen erstellen. Dieses Buch des renommierten Anlageprofis Peter E. Huber zeigt, wie man dennoch erfolgreich an der Börse investieren kann. Die Expertise des Value-Fondsmanagers beruht auf mehr als 50 Jahren Fonds­management. Der Schlüssel seines Erfolgs liegt in einer antizyklischen und langfristigen Herangehensweise und der Kombination aus Erfahrungswerten und empirischer Kapitalmarkt-­forschung.

Börsengewinne mit Strategie und Taktik

Autoren: Huber, Peter E.
Seitenanzahl: 112
Erscheinungstermin: 24.08.2023
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-934-0

Willkommenspaket einfach börse 10+23 Regel Nummer 1 Jetzt sichern