20.02.2015 Werner Sperber

Amazon.com ist schwach! Darauf einen Call; Börsenwelt Presseschau III

-%
DAX

Die Experten des Zertifikatejournals verweisen auf die Zahlen von Amazon.com für das vergangene Jahr. Die waren zwar schlechter als ein Jahr zuvor, jedoch besser als von Analysten befürchtet. Der Grund für den Verlust von 241 Millionen Dollar waren erneut hohe Investitionen in den Ausbau des Geschäfts sowie Abschreibungen auf den Ladenhüter "Fire Phone". Weil Gründer und Vorstandsvorsitzender Jeffrey Bezos partout bei diesem Expansionskurs mit hohen Investitionen bleiben will, ist auch sein Ziel für das laufende Quartal eher niedrig. Kurzum: Angesichts der hohen Bewertung bleibt ein Investment in die Aktie eine Glaubensfrage. Daher sollten risikobereite Anleger auf den am 25. Juni 2015 fälligen, nicht währungsgesicherten Discount-Call-Optionsschein (WKN PA6 HM8) der BNP Paribas auf Amazon.com ausweichen. Die Bank zahlt zwei Euro zurück, wenn die Aktie am 19. Juni 2015 mehr als 340 Dollar kostet. Notiert die Aktie allerdings bei weniger als 320 Dollar, verfällt der Schein wertlos, deshalb ist ein Stoppkurs notwendig.

Buchtipp: The Four

Cambridge Analytica, Datenleaks, Steuerflucht: Die Tech-Giganten Amazon, Apple, Facebook und Google – oder wie Marketing-Guru Scott Galloway sie nennt: die vier apokalyptischen Reiter – werden von Skandalen geplagt. Und doch sind sie mächtiger und erfolgreicher als je zuvor. Man kann sie weder ignorieren noch boykottieren. Sie haben mit ihren Geschäftsmodellen die Regeln des Wirtschaftslebens und die Voraussetzungen für Erfolg neu definiert. Scott Galloway führt vor, wie die Vier unsere grundlegenden emotionalen Bedürfnisse mit einer Schnelligkeit und in einem Ausmaß manipulieren, an die andere nicht herankommen. Und er zeigt, welche Lehren man aus ihrem Aufstieg für sein eigenes Unternehmen oder seinen eigenen Job ziehen kann. Ob man mit ihnen konkurrieren, mit ihnen Geschäfte machen oder einfach in der Welt leben will, die von ihnen beherrscht wird – man muss die Vier verstehen

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.03.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-682-0