100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Shutterstock
01.06.2021 Benjamin Heimlich

Costco Wholesale: Es darf wieder zugegriffen werden

-%
Costco Wholesale

Die Supermarkt-Kette Costco macht einen weiteren Schritt zurück Richtung Normalität. In den nächsten Wochen sollen in fast einem Drittel der US-Filialen wieder die bei den Kunden beliebten Probier-Aktionen von Lebensmitteln anlaufen. Die Aktie kann zunächst nicht von der Ankündigung profitieren.

Für die US-Verbraucher sind die kostenlosen Probier-Häppchen und -Drinks ein liebgewonnener Bestandteil des Einkaufs im Supermarkt. Doch auch für die Hersteller und Einzelhändler lohnen sich die Aktionen. Studien belegen, dass das sogenannte In-Store-Sampling die Verkäufe der Produkte um mehr als 250 Prozent steigert.

Mit der fortschreitenden Zurücknahme von Hygiene-Beschränkungen hat Costco Wholesale angekündigt, in 170 seiner 559 amerikanischen Geschäfte in den nächsten Wochen wieder Probier-Aktionen durchzuführen.

Die Supermarkt-Kette hatte Ende letzter Woche Zahlen für das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres vorgelegt. Demnach stieg der Umsatz gegenüber Q3 2020 um fast 22 Prozent auf rund 44 Milliarden Dollar.

Der Reingewinn lag mit 1,2 Milliarden Dollar gut 46 Prozent über dem Ergebnis aus dem Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Der Kurs der Costco-Aktie konnte weder noch den Zahlen noch von der Ankündigung, die Probier-Aktionen wiedereinzuführen, profitieren. Am Dienstagnachmittag notierten die Papiere mit rund 0,4 Prozent leicht im Minus.

Costco Wholesale (WKN: 888351)

Von der zunehmenden Normalisierung des täglichen Lebens wird auch Costco Wholesale profitieren. DER AKTIONÄR bleibt daher für das Unternehmen zuversichtlich gestimmt. Investierte Anleger lassen Gewinne laufen.