Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
28.09.2020 Andreas Deutsch

AKTIONÄR-Tipp Sunopta: Aktie vor Break – Kaufalarm

-%
Sunopta

Vegan ist ein Megamarkt, das wissen die Börsianer spätestens seit dem Höhenflug von Beyond Meat. Ein Geheimtipp ist Sunopta. Das kanadische Unternehmen stellt Milch und Milchprodukte aus Hafer, Soja und Hanf her und weist erstklassige Wachstumsraten auf. Das Chartbild des AKTIONÄR-Hot-Stocks hat sich stark verbessert.

Nach einem Plus von sechs Prozent legt die Aktie von Sunopta am Montag vorbörslich 2,5 Prozent auf 7,52 Dollar zu. Damit steht der Titel unmittelbar vor dem Break über das Verlaufshoch bei 7,71 Dollar.

Nachrichten zum Unternehmen gibt es keine. Offenbar werden die Anleger zunehmend auf die starke Investmentstory von Sunopta aufmerksam. „Unser Geschäft mit Milch und Milchprodukten aus Pflanzen läuft auf Hochtouren und übertrifft unsere eigenen Erwartungen“, so Sunopta-Chef Joseph Ennen. „Wir haben uns einen vielfältigen Kundenstamm aufgebaut, der uns in die Lage versetzt, mit jedem Umfeld umzugehen – auch während der Pandemie.“

Im herausfordernden zweiten Quartal zog der Umsatz der Sparte im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um zwölf Prozent auf 92 Millionen Dollar an. Der operative Gewinn kletterte von 4,5 Millionen auf 10,5 Millionen Dollar – damit ist der Bereich der profitabelste im Sunopta-Konzern.

Für zusätzliche Kursfantasie sorgt der Bereich Functional Food. Die Kunden greifen bei Snacks bevorzugt zu gesünderen Alternativen, etwa zu den Obstriegeln aus dem Haus Sunopta.

Die Marktforscher von Statista und ReportLinker erwarten im laufenden Jahr globale Umsätze von 189 Milliarden Dollar. Im Jahr 2025 sollen es den Schätzungen zufolge 278 Milliarden Dollar sein.

Sunopta (WKN: 784556)

Sunopta ist klarer Profiteur des Trends zu bewusster Ernährung. 2021 sollte der Break-even gelingen. Die Aktie, Hot-Stock aus DER AKTIONÄR 39/20, bleibt heiß.