13.04.2015 Jochen Kauper

Wirecard-Aktie: Neues Kaufsignal in Sicht!

-%
DAX
Trendthema

Nachdem die Aktie von Wirecard mehrmals am Hoch von 42,25 Euro scheiterte, startet das Papier nun den nächsten Anlauf. Zum Ende der letzten Handelswoche hat die Aktie eine neue Aufwärtsbewegung gestartet. Unterstützung gab es für die Aktie im Vorfeld durch die ansteigende 90-Tage-Linie.

  

Die Vorgaben dafür, dass die Aktie die 42,25 Euro-Marke hinter sich lassen wird, sind gut. Die Zahlen die Wirecard zuletzt bekannt gab, konnten sich sehen lassen. Ohnehin wird Wirecard einer der großen Profiteure des Trends hin zu bargeldlosem Zahlen sein.

Kursziel 62 Euro 

Auch die Analysten sehen höhere Kurse für die Wirecard-Aktie gerechtfertigt. Der Zahlungsabwickler bleibe auf dem Wachstumspfad, schrieb Analystin Heike Pauls von der Commerzbank. Die US-Investmentbank Goldman Sachs traut dem TecDAX-Titel gar Kurse um 62 Euro zu. „Die jüngst unterdurchschnittliche Kursentwicklung der Aktie bietet eine attraktive Kaufgelegenheit“, so Analyst Mohammed Moawalla.

Aktie vor neuem Kaufsignal

Die Aktie von Wirecard hat in den letzten Wochen um die 40 Euro-Marke konsolidiert. Mit den Zahlen im Rücken sollte die Aktie nun einen Gang höher schalten. Gelingt der Ausbruch über das alte Hoch bei 42,25 Euro, wird ein neues Kaufsignal ausgelöse, dass die Aktie in dne Bereich zwisch 45 und 47,50 Euro führen sollte.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4