07.08.2019 Andreas Deutsch

Weight Watchers: Prognose rauf – Kursexplosion!

-%
Weight Watchers
Trendthema

Der AKTIONÄR-Musterdepotwert Weight Watchers gibt am Mittwoch Vollgas an der Börse. Nachdem der Diät-Spezialist starke Quartalszahlen vorgelegt und zudem die Prognose für das Gesamtjahr angehoben hat, gewinnt der Titel 37 Prozent. Bis zum Rekordhoch bei 105,73 Dollar hat der Titel noch sehr viel Luft.

Weight Watchers erwartet für 2019 einen Gewinn pro Aktie von 1,55 bis 1,70 Dollar. Zuvor war das Unternehmen von nur 1,55 Dollar ausgegangen.

Im zweiten Quartal erzielte Weight Watchers einen Gewinn je Aktie von 78 Cent. Die Analysten hatten im Schnitt lediglich mit 65 Cent gerechnet.

Die Zahl der Kunden kletterte um 1,5 Prozent auf 4,6 Millionen, was für ein zweites Quartal ein hohes Niveau ist.

Damit zahlt sich aus, dass Weight Watchers bei der Werbung wieder mehr auf Großaktionärin und TV-Ikone Oprah Winfrey setzt. Winfrey hatte bereits früher Hunderttausende Frauen und Männer motiviert, sich Weight Watchers anzuschließen. Die Milliardärin selbst nahm mit der Methode etliche Kilos ab und lobte Weight Watchers als beste Diät, die sie jemals ausprobiert hat.

Weight Watchers (WKN: 765375)

Die Quartalszahlen und die Prognoseanhebung sind der vom AKTIONÄR erwartete Brustlöser für die Aktie. Der Titel war viel zu tief gefallen und könnte in den kommenden Wochen die Erholung fortsetzen. Denn: Weight Watchers steht nicht nur wegen eines cleveren Marketings wieder besser da. Der Konzern setzt nämlich auch sehr geschickt auf Digitalisierung. Im zweiten Quartal kletterte die Zahl der Online-Nutzer um 8,3 Prozent auf 3,2 Millionen.