30.04.2019 Thorsten Küfner

Wann wird es ernst für die TUI?

-%
TUI
Trendthema

Die Berichtssaison in Deutschland und im Rest der Welt läuft bereits auf Hochtouren. Anleger, die sich für die Aktien des Reisekonzerns TUI interessieren, müssen sich allerdings noch etwas gedulden. Denn die Zahlen für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2018/19 werden erst am 15. Mai veröffentlicht.

Aktuell erwarten die Analysten für das abgelaufene Quartal einen Umsatz von 3,3 Milliarden Euro. Das Ergebnis dürfte bei 0,57 Euro je Aktie liegen, was für das „Winterquartal“ durchaus üblich ist.

Für das Gesamtjahr wird indes ein Umsatz in Höhe von 20,1 Milliarden Euro, ein operativer Gewinn (EBITDA) von 1,3 Milliarden Euro und ein Neogewinn von 0,77 Euro je Aktie erwartet.

Mutige bleiben an Bord
Die Aktie für TUI bleibt ein heißes Eisen. Mutige Anleger können aber weiterhin auf das Comeback der Dividendenperle setzen. Der Stopp sollte auf 7,50 Euro nachgezogen werden.