Die Comebacks nach Corona
07.05.2018 Andreas Deutsch

Walt Disney: Besser geht’s nicht

-%
DAX

Der Kauf von Marvel erweist sich für Walt Disney immer mehr als absoluter Glücksgriff. Nach Black Panther schießt nun der Marvel-Streifen Avengers: Infinity War in den Kinos den Vogel ab. Die Aktie ist reif für die Aufholjagd.

Avengers: Infinity War hat am zweiten Wochenende die Marke von einer Milliarden Dollar geknackt. Dafür hat er elf Tage gebraucht. Damit bricht der Marvel-Streifen den bisherigen Rekord von Star Wars: Das Erwachen der Macht, der hierfür zwölf Tage brauchte.

Ein Ende der Erfolgswelle des Avengers-Films ist nicht in Sicht: In China ist er noch nicht einmal angelaufen. Der Start dort ist am 11. Mai.

Avengers: Infinity War könnte Black Panther in der Gunst der Filmfans noch überholen. Black Panther, ebenfalls eine Marvel-Produktion, hat bislang 1,4 Milliarden Dollar eingespielt und belegt damit Rang 9 der Liste der erfolgreichsten Filme aller Zeiten.

Oscarreif

Geht es derart erfolgreich weiter, könnte die Filmsparte dieses Jahr nicht 15 Prozent, so wie 2016, sondern locker 20 Prozent zum Konzernumsatz beitragen. Jetzt muss noch die Wende bei ESPN her, dann sieht es mehr als gut aus für Disney. Die Aktie bleibt ein Kauf.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0