Machen Sie jetzt den Stresstest für Ihr Depot
Foto: Shutterstock
06.10.2021 Benjamin Heimlich

Wachstumsrakete GitLab: Milliarden-IPO nimmt Formen an

-%
Atlassian Corporation plc

Noch im Oktober will GitLab seinen Börsengang an der Nasdaq über die Bühne bringen. Dazu hat der DevOps-Plattform-Anbieter nun die Preisspanne festgelegt. Das IPO könnte über eine halbe Milliarde Dollar schwer werden und würde die Bewertung des Unternehmens seit der letzten Finanzierungsrunde mehr als verdreifachen.

Die insgesamt bis zu 10,4 Millionen Aktien sollen zwischen 55 und 60 Dollar pro Stück platziert werden. Damit käme GitLab in der Spitze auf einen Unternehmenswert von 8,2 Milliarden Dollar. Die letzten Venture Capital-Runde im September 2019 fand zu einer Bewertung von 2,8 Milliarden Dollar statt.

Der Anbieter von DevOps-Lösungen, die die Zusammenarbeit zwischen Entwicklern und IT-Betrieb während der Softwareentwicklung verbessern, ist in den letzten Jahren massiv gewachsen (DER AKTIONÄR berichtete) und hat es außerdem geschafft, bei bestehenden Nutzern höhere Kosten durchzusetzen – beziehungsweise ihnen zusätzliche Services zu verkaufen.

Die Dollar-based Net Revenue Retention Rate lag für die drei Monate bis Ende Juli bei beeindruckenden 152 Prozent. Bestandskunden zahlten also 52 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2020.

Atlassian Corporation plc (WKN: A2ABYA)

Im Milliarden-Markt DevOps ist GitLab, trotz des beachtlichen Wachstums, noch immer ein Zwerg. DER AKTIONÄR bleibt in dem Segment daher bei seiner Empfehlung für Atlassian und beim für kommende Woche erwarteten IPO von GitLab an der Seitenlinie.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Atlassian Corporation plc - €