Ausbruch bestätigt – das ist Ihre neue Trading-Chance
Foto: Börsenmedien AG
06.10.2015 Thorsten Küfner

Volkswagen: Das raten jetzt die Analysten

-%
Volkswagen

Zusammen mit K+S und den Versorgern E.on und RWE ist Volkswagen derzeit eines der größten Sorgenkinder im DAX. Viele Anleger fragen sich, ob die Aktie trotz aller Risiken durch den Abgas-Skandal nicht mittlerweile zu stark abgestraft worden ist. DER AKTIONÄR zeigt daher auf, was die Analysten derzeit empfehlen.

Von den 35 Analysten, die sich regelmäßig mit den Anteilscheinen des Wolfsburger Autoherstellers befassen, raten aktuell nur noch acht zum Kauf. 16 Experten stufen die DAX-Titel mit halten ein, elf raten zum Ausstieg. Das durchschnittliche Kursziel liegt mit 134,88 Euro immer noch deutlich über dem aktuellen Kursniveau, was zum Teil aber auch daran liegt, dass einige Analysten ihre Schätzungen und Kursziele seit bekanntwerden des Skandals noch nicht angepasst haben.

Andererseits aber auch an Analysten wie Max Warburton von Bernstein, der in seiner gestrigen Studie den fairen Wert bei Volkswagen unverändert bei satten 200,00 Euro sieht (Einstufung: Outperform). Hingegen liegt das Ziel von DZ-Bank-Analyst Michael Punzet bei lediglich 78,00 Euro (Anlagevotum: Sell).

Mehr im aktuellen Heft
Auch DER AKTIONÄR hat sich zuletzt intensiv mit der Aktie von Volkswagen beschäftigt. Wie sich Anleger nun verhalten sollten und eine konkrete Einschätzung für VW sowie die 29 restlichen DAX-Werte, erfahren Sie in der neuen Ausgabe 42/15. Hier bequem als ePaper erhältlich.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Volkswagen - €
DAX - Pkt.

Buchtipp: Powerplay

Genie, Visionär oder doch nur windiger Geschäftemacher? Elon Musk war einer der umstrittensten Titanen des Silicon Valley. Er wurde von Konkurrenten und Investoren bedrängt, von Whistle­blowern behindert – dennoch verloren er und sein Team von Tesla nie den Glauben an das Potenzial von E-Autos. Beharrlich entwickelten sie ein Auto, das schneller, leiser und sauberer war als alle anderen. Der Auto- und Technologie-Reporter des „Wall Street Journal“, Tim Higgins, verfolgte das Drama von der ersten Reihe aus: die Phasen des Innovationsstaus, das Ringen um die Kontrolle, die Verzweiflung und den unerwarteten Erfolg. „Powerplay“ ist eine Geschichte von Macht, Rücksichtslosigkeit, Kampf und Triumph und schildert, wie ein Team von Exzentrikern und Innovatoren alle Hürden überwand – und die Zukunft veränderte.
Powerplay

Autoren: Higgins, Tim
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 25.11.2021
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-781-0