So investieren die Superreichen
Foto: Börsenmedien AG, Volkswagen AG
15.04.2021 Timo Nützel

Volkswagen: Das könnte jetzt für Auftrieb sorgen

-%
Volkswagen Vz.

Die Volkswagen-Aktie hat nach dem Power Day Mitte März eine spektakuläre Rallye hingelegt. Seit rund drei Wochen hat der Wert aber zunehmend an Fahrt verloren und konsolidiert nun auf hohem Niveau. Ist das nur die Ruhe vor dem Sturm oder ist es vorerst mit dem Höhenflug vorbei? So sieht die Lage im Detail aus.

Nach dem Power Day am 15. März hatte sich die Aufwärtsbewegung der Volkswagen-Aktie stark beschleunigt. Bereits nach drei Tagen markierte der Wert ein neues Mehrjahreshoch bei 252,20 Euro und verfehlte damit nur knapp das Rekordhoch bei 262,45 Euro. Von dort aus legte der Titel eine Verschnaufpause ein und konsolidiert seitdem in Form eines Dreiecks.

Am gestrigen Mittwoch konnte der Kurs dabei die untere Begrenzungslinie des Dreiecks bei rund 231 Euro erfolgreich testen und steht heute nur knapp über dieser Unterstützung. Aufgrund der enorm hohen Trendstärke (ADX-Indikator) ist nun an diesem Support ein Rebound recht wahrscheinlich. Eine dynamische Aufwärtsbewegung bis an die obere Begrenzung, die gerade direkt am oberen Bollinger-Band bei 247,50 Euro verläuft, wäre dann möglich.

Chart von Tradingview.com
Volkswagen Vz. in Euro

Die Volkswagen-Aktie könnte schon bald wieder Fahrt aufnehmen. Auf kurze Sicht bahnt sich ein Rebound an der unteren Dreiecksbegrenzung an. Anleger achten dabei aber auf das Handelsvolumen. Sollte dies nicht deutlich zunehmen, droht ein Fehlausbruch.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Volkswagen Vz. - €

Buchtipp: Powerplay

Genie, Visionär oder doch nur windiger Geschäftemacher? Elon Musk war einer der umstrittensten Titanen des Silicon Valley. Er wurde von Konkurrenten und Investoren bedrängt, von Whistle­blowern behindert – dennoch verloren er und sein Team von Tesla nie den Glauben an das Potenzial von E-Autos. Beharrlich entwickelten sie ein Auto, das schneller, leiser und sauberer war als alle anderen. Der Auto- und Technologie-Reporter des „Wall Street Journal“, Tim Higgins, verfolgte das Drama von der ersten Reihe aus: die Phasen des Innovationsstaus, das Ringen um die Kontrolle, die Verzweiflung und den unerwarteten Erfolg. „Powerplay“ ist eine Geschichte von Macht, Rücksichtslosigkeit, Kampf und Triumph und schildert, wie ein Team von Exzentrikern und Innovatoren alle Hürden überwand – und die Zukunft veränderte.
Powerplay

Autoren: Higgins, Tim
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 25.11.2021
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-781-0

Logo DER AKTIONÄR Magazin
4 Wochen testen + Geschenk
Angebot