Machen Sie jetzt den Stresstest für Ihr Depot
Foto: Shutterstock
07.10.2021 Jochen Kauper

Volkswagen-Aktie: Bernstein Research bleibt vorsichtig!

-%
Volkswagen Vz.

Während das Bankhaus Metzler am Dienstag noch ein Kursziel von 340 Euro für die VW-Aktie ausgegeben hat, sieht Bernstein Research das Papier des Automobil-Herstellers etwas skeptischer. Dennoch konnte sich die VW-Aktie am Mittwoch von ihren Tiefs lösen.


Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Volkswagen auf "Market-Perform" mit einem Kursziel von 237 Euro belassen. Entgegen den vollmundigen Vorhersagen des Autokonzerns entwickele sich der Absatz von Elektrofahrzeugen noch nicht so schwungvoll wie erwartet, schrieb Analyst Arndt Ellinghorst in einer Studie. Um das Jahresziel beim Absatz von Elektrofahrzeugen zu erreichen, müssten die monatliche Verkaufszahlen deutlich anziehen.

Zuletzt hat Analyst Jürgen Pieper vom Bankhaus Metzler seine Kaufempfehlung für VW erneuert. Das Kursziel lautet 340 Euro.

Fakt ist: Die Auto-Branche steht unter Druck. Lieferengpässe haben zur Folge, dass in vielen Werken die Bänder stillstehen oder Autos nicht fertig gestellt werden können. Volkswagen wird bei der Vorlage der Quartalszahlen am 28. Oktober jede Menge Erklärungsarbeit leisten müssen. Im Vergleich zu Daimler und BMW hat VW mit mehr als 30 Prozent des Umsatzes den höchsten Fixkostenanteil.

Volkswagen Vz. (WKN: 766403)

Am Mittwoch konnte sich die VW-Aktie zumindest wieder von ihren Tiefs lösen. Gelingt es dem Papier jetzt, die Marke von 198 Euro zurück zu  erobern, würde dies ein neues Kaufsignal bedeuten. Falls das Break misslingt, droht ein Rücksetzer bis auf die horizontale Unterstützung bei 186 Euro.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Volkswagen Vz. - €