Kostenloser Ratgeber: Wirecard-Klagen - Diese Chancen haben Sie wirklich
01.04.2015 Maximilian Steppan

Value-Wert Salzgitter: Ist die Aktie jetzt ein Kauf?

-%
Salzgitter

Mit über drei Prozent Plus führt die Salzgitter-Aktie die Gewinnerliste im MDAX an. Für Auftrieb sorgt eine Analystenstimme der Deutschen Bank. Auch die charttechnische Verfassung des Papieres hellt sich zunehmend auf.

Analyst Bastian Synagowitz hat sein Kursziel für Salzgitter nach den endgültigen Jahreszahlen von 31 auf 35 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Stahlkonzern habe sich im Jahr 2014 bereits gesteigert, doch es seien noch weitere deutliche Verbesserungen zu erwarten, so Synagowitz in seiner jüngsten Studie. Allerdings sollten aus Synagowitz' Sicht Kosteneinsparungen bis 2016 ein solides Ergebniswachstum stützen. Der Konzern sollte zudem hohe Barmittel erwirtschaften können. Der Experte hob die attraktive Bewertung der Aktie hervor. Damit dürfte er auf das Kurs-Umsatz-Verhältnis (KUV) von 0,17 und einem Kurs-Buch-Verhältnis (KBV) von 0,51 anspielen. Der Börsenwert Salzgitters von 1,7 Milliarden ist zur Hälfte mit Cash gedeckt.

Im Derivate-Musterdepot ist DER AKTIONÄR mit einem Turbo-Bull bereits engagiert. Der Kauf erfolgte aufgrund des erwähnten charttechnischen Szenarios. Sollte die Aktie das Kaufsignal nicht bestätigen, dürfte die Position aber zeitnah wieder geschlossen werden.

(mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0