03.01.2020 Michel Doepke

US-Markt: Die Rekordjagd geht weiter – Apple-Aktie erstmals über 300 Dollar!

-%
Apple
Trendthema

Die Rekordrallye an den US-Aktienmärkten reißt auch im neuen Jahr nicht ab. Im Sog eines festen Jahresauftakts an den internationalen Handelsplätzen profitierten auch die New Yorker Börsen am ersten Handelstag des Jahres 2020 von einer weiteren Lockerung der chinesischen Geldpolitik und der offenbar bald bevorstehenden Unterzeichnung eines ersten Handelsabkommens zwischen den USA und China. Apple & Co befinden sich im Höhenflug.

Dow auf Rekordhoch

Der Dow Jones Industrial schwang sich am Donnerstag wie seine anderen großen New Yorker Indexkollegen in Rekordhöhen. Am Ende legte er um 1,16 Prozent auf 28 868,80 Punkte zu. Er schloss damit nur wenige Zähler unter seiner in den Schlussminuten aufgestellten Bestmarke von knapp 28 873 Punkten.

Für den marktbreiten S&P 500 ging es am Ende um 0,84 Prozent auf 3257,85 Punkte hoch. Der technologielastige Nasdaq 100 rückte noch stärker um 1,59 Prozent auf 8872,22 Zähler vor.

China-Titel stark

Stark gefragt waren wegen der Nachrichten aus China auch die US-Notizen großer chinesischer Internetkonzerne. Aktien des Suchmaschinen-Betreibers Baidu schossen an der Nasdaq um 9,4 Prozent nach oben, während jene der Online-Handelsplattform JD.com um 7,1 Prozent hoch schnellten. 

Apple nicht zu stoppen

Für den iPhone-Hersteller Apple ging es im Dow um 2,3 Prozent hoch. Die Papiere wurden erstmals in ihrer Geschichte zu Preisen von mehr als 300 Dollar gehandelt. Und das Analysehaus RBC Capital sieht noch weiteres Upside-Potenzial, das Kursziel wurde von 295 auf 330 Dollar angehoben. Analyst Robert Muller stockte seine kurzfristigen Gewinnschätzungen für den US-Konzern in einer am Freitag vorliegenden Studie auf. Die Auswertung aktueller Daten zeige eine hohe Nachfrage und Zufriedenheit mit der neuen iPhone-Generation und eine steigende Akzeptanz der AirPods-Kopfhörer.

Apple (WKN: 865985)

Apple ist und bleibt ein Basisinvestment für jedes Depot. Angesichts der Rallye in den letzten Monaten ist eine Verschnaufpause inzwischen überfällig.

(Mit Material von dpa-AFX)

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Apple.

Buchtipp: Tim Cook

2011 stirbt Steve Jobs. Alle sind sich einig, dass Apple ohne ihn dem Untergang geweiht ist. Jobs’ Nachfolger Tim Cook halten viele für die falsche Wahl – zu wenig innovativ, zu wenig schillernd. Doch Cook beweist: Er ist der rechte Mann zur rechten Zeit. Unter seiner Leitung wird das iPhone das erfolgreichste Produkt aller Zeiten, das Dienstleistungs­geschäft wächst rasant und Apple steigt zum ersten Billionen-Dollar-Unternehmen der Welt auf. Leander Kahney legt nun die erste Biografie überhaupt zu Tim Cook vor. Wer ist der Mann, den viele für einen Langweiler halten, wirklich? Wie hat er Apple verändert und wo will er noch hin? Welchen Herausforderungen wird er sich in Zukunft stellen müssen? Und wird es ihm gelingen, Apple weiterhin an der Spitze zu halten?

Autoren: Kahney, Leander
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-651-6