Der große DAX-Check – 40 Aktien, 40 Tipps mit Biss
Foto: Bijaya Malla/Shutterstock
26.04.2022 Sarina Rosenbusch

UBS: Überraschend starke Zahlen – Steilpass für Deutsche Bank?

-%
UBS

Die UBS präsentierte mit ihren heute veröffentlichten Quartalszahlen das beste Ergebnis seit 2007. Trotz wirtschaftlicher Belastungen steigerte die Schweizer Großbank den Gewinn dank erfolgreicher Geschäfte in der Vermögensverwaltung. Gleichzeitig konnten die Risiken in Russland weiter gesenkt werden. Die Daten kommen am Markt gut an.

Der Gewinn schoss um gute 17 Prozent in die Höhe und lag bei etwa 2,1 Millionen Euro. Analysten hatten lediglich mit einem Überschuss von 1,8 Milliarden Dollar gerechnet. Die Erträge der Bank stiegen konzernweit um etwa acht Prozent auf knapp 9,4 Milliarden Dollar.

Besonders gut: In der Vermögensverwaltungssparte sammelte der Konzern im ersten Quartal 2022 netto neue gebührengenerierende Gelder von 19,4 Milliarden Dollar ein. Das entspricht einer jährlichen Wachstumsrate von fünf Prozent. Insgesamt verwaltete die UBS Ende März ein Vermögen in Höhe von 4.380 Milliarden Dollar – 200 Milliarden weniger als Ende 2021. Dieser Rückgang kommt aufgrund der unsicheren Situation an den Finanzmärkten aber nicht unerwartet.

Ebenfalls interessant: Die Großbank konnte ihr direktes Länderrisiko in Russland weiter senken. Während es sich Ende 2021 noch auf 0,6 Milliarden Dollar belief, waren es Ende März nur noch 0,4 Milliarden Dollar. Den Einfluss auf die Gewinnrechnung bezifferte die UBS auf rund 100 Millionen Dollar.

Die schwierige weltwirtschaftliche Lage wird den Konzern weiter herausfordern, eine genaue Zukunftsprognose gibt die Bank deshalb nicht ab. Konzernchef Ralph Hamers zeigte sich mit Abschluss des Quartals aber zufrieden: „Unsere starken Ergebnisse zeigen, dass wir in der Lage sind, unsere Ziele auch in einem solchen Umfeld zu erreichen."

UBS (WKN: A12DFH)

Investierte Anleger bleiben weiter dabei und setzen auf eine Fortsetzung der jüngsten Aufwärtsbewegung. Die Deutsche Bank wartet morgen mit den Q3-Zahlen auf. Die Zahlen der UBS nähren die Hoffnungen, dass auch der deutsche Branchenprimus mit seinem Zahlenwerk positiv überraschen kann. Das sind die Schätzungen der Analysten.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
UBS - CHF