Börsen-Achterbahn: So handeln clevere Anleger richtig
Foto: Börsenmedien AG
10.04.2014 Martin Weiß

Twitter: #Kursziel erreicht

-%
DAX

Der Mikroblogging-Dienst Twitter zählt Millionen Fans - doch nicht an der Börse. Die Social-Media-Aktie büßte allein im laufenden Jahr 34 Prozent an Wert ein. Kommt jetzt die Trendwende?

Analysten erhöhen Rating

Am Donnerstag notiert Twitter vorbörslich 1,2 Prozent im Plus bei 42,49 Dollar. Cantor Fitzgerald hat seine Einschätzung für den Titel überarbeitet und bewertet das Papier nun mit "Halten" (alt: "Verkaufen").

Die Analysten begründen die Maßnahme mit:

1. der Kurskorrektur in den vergangenen Wochen
2. einem neuen Format für Online-Werbung

Ist das ein Grund zum Jubeln? In derselben Analyse schreibt Cantor nämlich, dass man innerhalb der Branche weiter die Aktie von Facebook bevorzuge.

Autsch!

DER AKTIONÄR hält ebenfalls an seiner Einschätzung fest: Twitter erscheint trotz des Kursrückgangs zu teuer. Der Ende 2013 empfohlene Put-Optionsschein (VZ2 L4M) hat das Kursziel von 3,50 Euro mittlerweile erreicht und notiert knapp 100 Prozent im Plus. Investierte Anleger sollten die Gewinne laufen lassen und den Stopp auf 2,80 Euro nachziehen.

Buchtipp: No Filter

Die preisgekrönte Reporterin Sarah Frier enthüllt in ihrem Blick hinter die Kulissen, wie Instagram zu einer der kulturell prägendsten Apps des Jahrzehnts wurde. Gegründet im Jahr 2010, zog Instagram zunächst vor allem Kunsthandwerker an, bevor die Plattform den Durchbruch in den Massenmarkt schaffte und eine heute milliardenschwere Industrie schuf – die Influencer. 18 Monate nach dem Start trafen die Gründer die Entscheidung, das Unternehmen an Facebook zu verkaufen. Für die meisten Unternehmen wäre das das Ende der Geschichte, aber für Instagram war es erst der Anfang. Sarah Frier erzählt die fesselnde Geschichte, wie Instagram nicht nur eine neue Branche geschaffen, sondern auch unser Leben verändert hat – und sie tut dies virtuos auf Basis eines in diesem Maße noch nie gewährten Zugangs zu den verschiedenen Protagonisten.

Autoren: Frier, Sarah
Seitenanzahl: 368
Erscheinungstermin: 25.06.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-696-7