Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
28.05.2020 Carsten Kaletta

TUI: Wie geht es nach der Kurs-Rallye weiter?

-%
TUI

Die TUI-Aktie scheint nach den exorbitanten Kursgewinnen in den vergangen Handelstagen zu konsolidieren. In der Spitze hatte der Touristik-Konzern seinen Wert ausgehend vom Tief sogar verdoppelt. Die Aussicht auf viele Touristen, die ihren Sommerurlaub 2020 – trotz der Corona-Pandemie - am Mittelmeer verbringen, ist ursächlich für diesen gewaltigen Kursanstieg gewesen. Die entscheidende Frage: Wie geht es mit der Aktie jetzt weiter?

Die Sommer-Saison ist für TUI von großer Bedeutung – gerade nach dem langen Lockdown und dem nahezu fast kompletten Einbruch des Reisegeschäfts. Vor dem Hintergrund haben die jüngsten positiven Corona-Entwicklungen dem Wert Auftrieb gegeben: Das Infektionsgeschehen ist – aktuell - weniger dramatisch, und infolgedessen sollen die Grenzen zu vielen (Mittelmeer-)Ländern ab dem 15. Juni geöffnet werden. Die Bundesregierung will in der kommenden Woche einen entsprechenden Plan für den Neustart des Tourismus in Europa vorlegen.

Eigentlich sollte bereits gestern das Konzept beschlossen werden. Der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder hatte wieder einmal seine Bedenken angemeldet. Ob die Sommer-Saison 2020 tatsächlich besser als gedacht ausfällt, steht angesichts der unberechenbare Corona-Krise und dem schwer einzuschätzenden Urlaubs-Verhalten der Menschen nicht fest. Bedenken sind in der Tat nicht von der Hand zu weisen. Das haben die Experten von der Commerzbank auch in ihrer gestrigen Studie zum Ausdruck gebracht und die TUI-Aktie auf Hold zurückgestuft.

Der AKTIONÄR teilt diese Skepsis. Eine ausführliche Analyse über den Reiseveranstalter aus Hannover lesen Sie in der aktuellen Ausgabe 23/2020 des AKTIONÄR, die digital seit gestern Abend oder ab Freitag im Kiosk erhältlich ist. 

TUI (WKN: TUAG00)