Günstige Titel für Schnäppchenjäger
Foto: Börsenmedien AG
01.04.2019 Thorsten Küfner

TUI: Was geschieht nun mit der Dividende?

-%
TUI

Während der jüngste Kursrutsch der TUI-Aktie (mehr dazu lesen Sie hier) den TUI-Anteilseignern erneut Kopfzerbrechen bereiten dürfte, sorgte bislang die üppige Dividendenrendite zumindest für etwas Trost. Doch nach der neuesten Gewinnwarnung sorgen sich die Anleger nun auch um die Ausschüttung. Zu recht?

Zumindest gibt es durchaus Grund zur Annahme, dass die Serie von zuletzt sechs Anhebungen in Folge bald enden könnte. Am Freitag erklärte Konzernchef Fritz Joussen, dass man weiterhin an der bisherigen Dividendenpolitik festhalten wolle. Viel konkreter wollte beziehungsweise konnte er noch nicht werden. Klar ist allerdings: Nachdem der TUI-Gewinn in den letzten Jahren stetig gestiegen ist, wird er dieses Geschäftsjahr bis zum 30.09. wohl schrumpfen.

Foto: Börsenmedien AG

Auf der Homepage der TUI steht zum Thema Dividende bislang noch: „Die Dividende wächst mit der Verbesserung unseres bereinigten Ergebnisses auf Basis konstanter Wechselkurse.“ Dementsprechend wäre natürlich eine Senkung der Auszahlung im Zuge niedriger Gewinne erklärbar. Andererseits ist es durchaus denkbar, dass die gebeutelten TUI-Aktionäre zumindest von diesem Schritt verschont werden und erneut eine Dividende von mindestens 0,72 Euro erhalten. Dank der starken Bilanz wäre die TUI hierzu finanziell sicherlich in der Lage.

Foto: Börsenmedien AG

Bodenbildung abwarten!
Angesichts der erneut eingetrübten charttechnischen Lage sollten Anleger weiterhin an der Seitenlinie verharren und eine klare Bodenbildung abwarten.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.
Narrative Wirtschaft

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0