Folgen Sie dem Trend – mit diesen 7 Seriengewinnern
Foto: Börsenmedien AG
22.05.2018 DER AKTIONÄR

TSI USA: Die Gewinne überschlagen sich – 11 Prozent Depotplus in 2 Wochen

-%
DAX

Das TSI USA-Depot ist auf dem besten Weg das alte Rekordhoch zu knacken. Im positiven Marktumfeld konnten unsere Trendaktien ihre Stärke optimal ausspielen. Fast durch die Bank legten die Werte zweistellig zu. Top-Gewinner war eine Aktie aus dem Biotechsektor mit einer Performance von fast 40 Prozent seit der letzten Ausgabe. Insgesamt gewann das Portfolio über 11 Prozent an Wert in den letzten zwei Wochen – und das dürfte erst der Anfang gewesen sein!

 

Beigene: Der nächste Verdoppler


Das TSI System hat bereits schon frühzeitig Nvdia (Plus 240 Prozent Gewinn), AMD (Plus 183 Prozent Gewinn) oder Pan American Silver (Plus 100 Prozent Gewinn) aufgespürt und die Aufwärtstrends voll ausgespielt – um nur einige zu nenne. Zuletzt gelang dem Depotwert Beigene der Sprung über die 100-Prozent-Gewinnmarke. Zwei Aktien liegen bereits über 50 Prozent im Plus.


Zwei Neuaufnahmen

Aktuell befinden sich im Portfolio nur Highflyer und bei allen ist ein Einstieg noch nicht zu spät . In der aktuellen Ausgabe wurde zwei neue Werte gekauft, die extrem hohe TSI Werte aufweisen und somit ebenfalls das Potenzial besitzen dreistellige Gewinne einzufahren. Außerdem in der Ausgabe: Wie hat sich TSI USA im Krisenjahr 2008 geschlagen?


TSI USA - im Abo günstiger

Testen Sie TSI USA in der Einzelausgabe (23,99 Euro) und lassen Sie sich von uns überzeugen. Wer Geld sparen möchte, entscheidet sich dann für das Abo mit Preisvorteil für 499 Euro im Jahr.

>>>HIER GEHT ES ZUM REPORT <<<

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8