03.01.2015 Maximilian Völkl

TSI-Depot-Wert KUKA: Kursziel um 35 Prozent erhöht

-%
KUKA
Trendthema

Das neue Börsenjahr hat mit einem gewohnten Bild begonnen. Am Freitag zählte die KUKA-Aktie zu den stärksten Werten im MDAX. Bereits im abgelaufenen Jahr hatte der Top-Performer über 70 Prozent zugelegt. Nun scheint die Rallye weiterzugehen. Schwung gibt eine radikale Hochstufung.

Nach der monatelangen Rallye hat das Analysehaus S&P Capital die Einschätzung für KUKA überarbeitet. Analyst Clive Roberts hat das Kursziel für den Roboterhersteller von 46 auf 62 Euro angehoben, die Einstufung aber von „Buy“ auf „Hold“ heruntergeschraubt. Die Vorteile, die der Roboterbauer durch Zukäufe erziele, seien laut Roberts bereits in dem erhöhten Aktienkurs enthalten.

Gutes Chartbild

Charttechnisch ist die Lage bei KUKA nach wie vor blendend. Trotz des Rücksetzers Anfang Dezember ist der Aufwärtstrend weiterhin vollkommen intakt. Inzwischen ist auch ein Teil der Verluste bereits wieder aufgeholt worden. Damit ist das Allzeithoch bei 63,60 Euro wieder in Reichweite.

Gewinne laufen lassen

KUKA zählt nach wie vor zu den trendstärksten Werten am deutschen Aktienmarkt. Der MDAX-Titel befindet sich dementsprechend auch im TSI-Musterdepot. Noch dürfte das Potenzial nicht ausgeschöpft worden sein. Investierte Anleger bleiben dabei und lassen die Gewinne laufen.

(Mit Material von dpa-AFX)