01.08.2016 Michael Schröder

MDAX-Ersatz für KUKA gesucht: Rational, Grenkeleasing, Patrizia Immobilien und Klöckner & Co stehen in den Startlöchern

-%
Grenke Leasing AG
Trendthema

Über das Übernahmeangebot des chinesischen Hausgerätekonzerns Midea für den Augsburger Roboterhersteller KUKA hat DER AKTIONÄR ausführlich berichtet. Damit rückt der Abschied von KUKA im MDAX immer näher. Potenzielle Aufsteiger gibt es gleich mehrere.


Mittlerweile befinden sich rund 86 Prozent der KUKA-Aktien in chinesischer Hand. Sollte Midea bis zum Ablauf der Nachfrist am kommenden Mittwoch (3. August) die 90-Prozent-Marke überschreiten, könnte es mit dem Abschied von KUKA im MDAX richtig schnell gehen. Hintergrund: Den Regeln der Deutschen Börse entsprechend müsste der MDAX-Abstieg aufgrund des deutlich verringerten Streubesitzes dann innerhalb von zwei Börsentagen vollzogen werden. Wird diese Quote Anfang August noch nicht erreicht, käme es erst bei der nächsten regulären Indexüberprüfung am 5. September zum Abstieg.

Potenzielle Aufsteiger gibt es gleich mehrere. Nach Berechnungen des AKTIONÄR hat Küchengerätehersteller Rational die Nase knapp vorn vor Grenkeleasing, Patrizia Immobilien und dem Stahlhändler Klöckner & Co.

Fernöstliche Weisheit für entspannten Anlageerfolg

Autor: Spitznagel, Mark
ISBN: 9783864702945
Seiten: 368
Erscheinungsdatum: 03.03.2016
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden
Verfügbarkeit: als Buch und als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Regierungen, die überregulieren, Zentralbanken, die Wirklichkeiten am Markt verzerren. Der Investment-Ansatz der Österreichischen Schule meint seit 150 Jahren: Die Menschen verdienen etwas Besseres.
Er befürwortet sich selbst regulierende Märkte, in denen freie Menschen in einer freien Gesellschaft interagieren. Mark Spitznagel, einer der bekanntesten und erfolgreichsten Investoren unserer Tage, verbindet in »Das Tao des Kapitals« die zentralen Elemente des zeitlosen Investment-Modells »Privateigentum, freie Märkte, stabile Währung und eine liberale Gesellschaft« mit den Gedanken des Taoismus. So wie sich der Mensch im Taoismus an die Gegebenheiten anpassen soll, so sollte auch der Investor den Märkten freien Lauf lassen – und die Früchte seiner Geduld ernten. Spitznagel weist in seinem Ansatz des Austrian Investing den Weg.