Ihre Kaufchancen fürs zweite Halbjahr
Foto: Shutterstock
19.05.2021 Marion Schlegel

Trotz guter News: Rheinmetall-Aktie Top-Verlierer des Tages im MDAX – das ist jetzt wichtig

-%
Rheinmetall

Rheinmetall kann bei seinem neuen Schützenpanzer Lynx einen weiteren Erfolg verbuchen. Nachdem mit Ungarn im vergangenen Herbst der erste Kunde Zugriff und einen Vertrag über mehr als zwei Milliarden Euro unterschrieb, sicherte sich der Düsseldorfer Rüstungskonzern nun eine Folgebestellung. Das Nato-Mitglied Ungarn habe einen 140 Millionen Euro schweren Auftrag erteilt, 209 bereits georderte Lynx-Schützenpanzer mit einem Schutzsystem auszustatten, teilte Rheinmetall am Dienstag mit.

Rheinmetall (WKN: 703000)

Beim "StrikeShield Hard-Kill Active Protection System" geht es um eine zusätzliche Panzerung mit Sensoren und Komponenten, um eine Bedrohung vor Auftreffen auf die Grundpanzerung des Fahrzeuges unschädlich zu machen. Heranfliegende Projektile werden in Millisekunden erfasst, getroffen und zerstört. Dadurch soll verhindert werden, dass die Projektile intakt auf die Panzerung aufschlagen und im Innenraum ihre zerstörerische Wirkung entfalten.

Im Vergleich zu konventioneller Zusatzpanzerung ist das Schutzschild leichter, wodurch Betriebskosten und Verschleiß am Fahrzeug verringert werden können. Dadurch wird der Panzer den zufolge besser zum Beispiel gegen Panzerfäuste geschützt. Den Lynx stellte Rheinmetall 2018 auf der Pariser Rüstungsmesse Eurosatory vor und feierte den Großauftrag aus Ungarn als Durchbruch. In der Rüstungsbranche sind Referenzkunden sehr wichtig, damit auch weitere Armeen zugreifen und das neue Produkt kaufen.

Die Aktie von Rheinmetall konnte davon allerdings nicht profitieren. Am heutigen Mittwoch geht es sogar deutlich nach unten. Das Papier verliert 3,5 Prozent auf 82,32 Euro und ist damit der schwächste Werte des Tages im MDAX. Mit dem Kurverslust ist das Papier auch wieder an eine wichtige Unterstützung herangelaufen: die 200-Tage-Linie. Diese gilt es nun zu verteidigen. Trotz der jüngsten Konsolidierung bleibt DER AKTIONÄR mittelfristig aber ganz klar optimistisch.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Rheinmetall - €

Buchtipp: Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Es ist der Traum eines jeden Anlegers: die nächste Amazon, Apple, Tesla oder Google vor allen anderen zu finden, sie ins Depot zu legen, jahrelang nicht anzurühren und dann eines Tages den Verzehn-, Verzwanzig- oder gar Verhundertfacher sein Eigen zu nennen. Oder zumindest die Unternehmen zu finden, deren Anteile sich besser entwickeln als der Gesamtmarkt. Der Name dieser Kunst: „Stock-Picking“ – die Auswahl der Gewinner von morgen. Joel Tillinghast ist einer der erfolgreichsten Stock-Picker überhaupt. In diesem Buch teilt er seine Gedanken, seine Methoden und seine Strategien mit dem Leser. Er zeigt, welche Fehler die Masse macht, welche Nischen man ausnutzen kann, wie man denken sollte und vieles mehr. Unter dem Strich ein Lehrbuch, das seine Leser zu erfolgreicheren Anlegern machen wird.
Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Autoren: Tillinghast, Joel
Seitenanzahl: 390
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-850-3