19.10.2018 Benedikt Kaufmann

Trotz Börsenbeben im Oktober – diese Aktien gehören zu den Gewinnern!

-%
DAX
Trendthema

Klimatisch erleben wir in Deutschland gerade einen goldenen Oktober – an der Börse sieht es jedoch weniger sonnig aus. Bei Dow, TecDAX, DAX und Nasdaq heißt es eher roter Oktober. Doch es gibt Aktien, die sich ein Plätzchen an der Sonne gesichert haben.

Am wenigsten musste der Dow abgeben. Der US-Index wies Verluste von 4,3 Prozent auf. Klare Outperformer waren:

Schlechter performte der TecDAX mit einem Minus von 5,5 Prozent. Deutlich besser:

Der DAX verlor seit Anfang Oktober 6,0 Prozent. Gegen den Trend stellten sich:

Die schwächste Performance seit Monatsanfang lieferte der Nasdaq mit 7,2 Prozent. Doch Gewinner gab es auch hier:

An den Top-Performern fällt auf, dass die meisten Firmen aus den Branchen Telekommunikation, Pharma und Einzelhandel stammen. Das sind allesamt Sektoren, die als defensiv gelten. Im Oktober findet eine Umschichtung und Neubewertung der Risiken gegen Ende des Zyklus statt. Hält die Schwächephase an, dürften diese Branchen auch weiterhin zu den Outperformern zählen.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4