09.02.2017 Michel Doepke

Top-Tipp Verbio: Starke Zahlen – Rücksetzer bietet Kaufchance

-%
Verbio
Trendthema

Dass das zweite Quartal von Verbio eine starke Entwicklung aufweist, war bereits seit der phänomenalen Prognoseerhöhung vom Januar klar. Mit diesem Ergebnis schafft der Konzern die fundamentale Basis für weiter steigende Kurse.

Bestes Halbjahresergebnis der Firmengeschichte

Im ersten Halbjahr konnte das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen um satte 25 Prozent auf 49 Millionen Euro gesteigert werden. Unterm Strich beläuft sich das Periodenergebnis auf 21,6 Millionen Euro, was einem Gewinn von 0,41 Euro je Aktie entspricht.

Quelle: Verbio

Mit diesem Halbjahresergebnis setzt Verbio den Wachstumskurs der letzten Jahre fort. Auch die Entwicklung des Cash-Bestands erfreut die Aktionäre.

Quelle: Verbio

Dabeibleiben

Verbio befindet sich auf einem guten Weg, die zuletzt angehobenen Jahresziele zu erreichen. Bis zum Geschäftsjahresende am 30. Juni 2017 sollen die Produktionsanlagen nahezu vollständig ausgelastet sein. Nach der starken Aufwärtsbewegung in den vergangenen Monaten setzen erste Gewinnmitnahmen ein. Doch das ist kein Grund zur Sorge. Investierte Anleger bleiben an Bord und nutzen schwache Tage zum Ausbau der Position.