Sterneküche de luxe statt HelloFresh – exklusives Angebot für Daheimgebliebene
13.03.2020 Marion Schlegel

Top-News von Roche: Coronavirus-Test erhält Zulassung!

-%
Roche
Trendthema

Dem Pharmakonzern Roche ist ein erster Durchbruch in der schnellen und breiten Diagnose des neuartigen Coronavirus gelungen. Die US-Gesundheitsbehörde FDA hat dem Cobas SARS-CoV-2-Test eine Notfall-Zulassung erteilt. Auch in Europa ist der Test zugelassen. Wie Roche am Freitag mitteilte, ist der Test für die Cobas-Diagnostik-Systeme von Roche auf all jenen Märkten erhältlich, die eine CE-Kennzeichnung akzeptieren. Der Test ist für den qualitativen Nachweis von SARS-CoV-2, dem Virus, das die Covid-19-Krankheit verursacht, bestimmt.

Wichtig ist: Der Roche-Test bietet Krankenhäusern und Laboreinrichtungen die Möglichkeit, auch große Mengen an Proben auf das Virus zu testen, wie es in der Mitteilung weiter heißt. So liefern der Mitteilung zufolge die Diagnostiksysteme von Roche Testergebnisse in dreieinhalb Stunden.

In puncto Produktion habe Roche diese für diese Test bereits in den letzten Wochen hochgefahren und sei so gewappnet. Die Instrumente würden in der Schweiz hergestellt, die Tests in den USA. Derweil kommentiert der Sparten-Chef die finanziellen Aspekte nicht.

Bereits am Donnerstag konnte Roche einen weiteren Erfolg in der EU feiern. Hier hat der Pharmakonzern die Zulassung für eine Kombinationstherapie mit den Medikamenten Venclyxto und Gazyvaro bei bestimmten Leukämie-Patienten erhalten. Damit folgt die EU-Kommission der Empfehlung ihres Arzneimittelausschusses vom Januar. Bei der Kombination der Medikamente handle es sich um die erste Chemotherapie-freie Behandlung für Patienten mit zuvor unbehandelter chronischer lymphatischer Leukämie (CLL), teilte Roche am Donnerstag mit. Die Behandlungsdauer mit der Kombinationstherapie sei auf zwölf Monate festgelegt.

Die Aktie von Roche reagiert am Freitagmorgen mit einem deutlichen Kursplus. Die Zulassung des Coronavirus-Tests von einem großen Pharma-Unternehmen, das auch die entsprechenden Kapazitäten im Rücken hat, ist ein großer Erfolg im Kampf gegen das Virus. Die Aktie von Roche gehört ohnehin zu den Top-Favoriten des AKTIONÄR im Pharmasektor.

Anleger, die auf einen weiteren Hoffnungsträger im Kampf gegen das Coronavirus setzen wollen, finden im Aktienreport "Die Mega‑Hoffnung im Kampf gegen Corona: Sichern Sie sich jetzt diese Aktie und die Chance auf 100 Prozent und mehr" einen hochinteressanten Wert. Den Report können Sie hier herunterladen. 

Hier gelangen Sie zum Report

(Mit Material von dpa-AFX)