11.09.2019 Michael Schröder

Top-Gewinner Infineon: Kommt jetzt das nächste Kaufsignal?

-%
Infineon Technologies
Trendthema

Die Infineon-Aktie bleibt im Aufwind. Der Kurs kann sich mehr und mehr von der 15-Euro-Marke lösen. Bleiben die Bullen am Drücker, dann könnten die Papiere das Verlaufshoch aus dem Juli bei 18,23 Euro schon bald erreichen. Dort steht dann der nächste große Richtungsentscheid in Haus.

Die strukturellen Treiber bei Infineon sind weiter intakt. Die langfristigen Wachstumsperspektiven unverändert gut. An der Nachrichtenfront herrscht derzeit Funkstille bei dem Halbleiterkonzern. Die Citigroup hat die Einstufung nach einer Technologiekonferenz auf "Buy" mit einem Kursziel von 19 Euro belassen. Der Chiphersteller habe sich vorsichtig optimistisch zur Nachfrage geäußert, so Analyst Amit Harchandani.

Die zuletzt überwundenen horizontalen Widerstände im Bereich von 16,50/16,80 Euro und 14,90 Euro dienen bei einem Rücksetzer als erste Unterstützungszonen. Wird das Hoch aus dem Juli überwunden, wäre der Weg aus charttechnischer Sicht in Richtung 21,50 Euro geebnet.

Infineon Technologies (WKN: 623100)

Anleger mit Weitblick können das aktuelle Niveau unverändert zum Auf- oder Ausbau einer Position nutzen. DER AKTIONÄR spekuliert im Real-Depot auf weiter steigende Kurse beim DAX-Konzern.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Akien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.