Der große DAX-Check – 40 Aktien, 40 Tipps mit Biss
Foto: Shutterstock
16.09.2020 Maximilian Völkl

ThyssenKrupp: Kommt jetzt die Übernahme?

-%
ThyssenKrupp

Die Gerüchte um die Stahlsparte von ThyssenKrupp reißen nicht ab. Eine konkrete Lösung zeichnet sich aber nach wie vor nicht ab. Während hier ein Verkauf, eine Partnerschaft oder der Gang in die Minderheit als Lösungen gelten, treibt auch die Werkstoffsparte ihre Zukunftspläne voran. Hier werden eigene Übernahmemöglichkeiten geprüft.

Im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung hat Materials-Services-Spartenchef Martin Stillger die größten Wachstumschancen in den USA verordnet – dort erzielte der Bereich zuletzt gut ein Fünftel der Erlöse. „Für den Ausbau unseres Geschäfts in Amerika sind auch Zukäufe denkbar“, so Stillger nun. Interessant können neue Service-Standorte und kleinere Werkstoffunternehmen sein, aber auch Beratungs- und Softwarefirmen. Kein Thema sei dagegen ein Zusammenschluss mit Klöckner & Co.

ThyssenKrupp muss in allen Sparten neue Wege gehen. Viele Bereiche sollen abgestoßen oder durch Partnerschaften gestärkt werden. Dass der Werkstoffhandel selbst wachsen will, ist da die erfreuliche Ausnahme. Angesichts des massiven Mittelabflusses, der beim Industriekonzern weiterhin zu verzeichnen ist, dürfte das aber nicht ausreichen. Vor allem für das Stahlgeschäft ist eine nachhaltige Lösung von entscheidender Bedeutung.

ThyssenKrupp (WKN: 750000)

ThyssenKrupp hat noch viel Arbeit vor sich. Ob die Trendwende gelingt, ist nach wie vor nicht sicher. Anleger sollten das Risiko deshalb vorerst weiter meiden und an der Seitenlinie bleiben.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
ThyssenKrupp - €

Buchtipp: Die Templeton-Methode

Der legendäre Fondsmanager Sir John Templeton gilt als einer der Pioniere auf dem Gebiet des Value Investing und schnitt über einen Zeitraum von fünf Jahrzehnten immer besser ab als der Markt. Nach der Lektüre dieses Buches sieht der Leser die zeitlosen Prinzipien und Methoden von Sir John Templeton aus einem völlig neuen Blickwinkel. Schritt für Schritt wird er mit den erprobten Anlagestrategien des Börsenprofis vertraut gemacht. Er erfährt, nach welchen Methoden Templeton seine Investments auswählte, und erhält mit zahlreichen Beispielen aus der Vergangenheit Einblicke in die Vorgehensweise von Sir John und in seine erfolgreichsten Trades. Mehr denn je können Investoren in diesen volatilen Zeiten Templetons Ideen in ihre eigenen Strategien ummünzen und so profitabel an den Finanzmärkten agieren.
Die Templeton-Methode

Autoren: Templeton, Lauren C. Phillips, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-889-3