10 Top-Aktien: Kaufen. Halten. Reich werden.
Foto: Börsenmedien AG
22.06.2017 Maximilian Völkl

ThyssenKrupp: Ja zu Milliardenaufträgen – Kaufsignal vor der Tür

-%
ThyssenKrupp

Es läuft wieder rund bei ThyssenKrupp. Aus charttechnischer Sicht rückt der Ausbruch über das Hoch bei 24,69 Euro erneut in den Fokus. Operativ gibt es ebenfalls gute Nachrichten. Die EU will härter gegen Dumping-Preise bei Stahlimporten vorgehen und der Haushaltsausschuss hat den Korvettenauftrag der Bundeswehr gebilligt.

Die Bestellung der fünf U-Boote bei einem Konsortium aus ThyssenKrupp, Lürssen und German Naval Yards (GNY) war umstritten, da der Auftrag nicht öffentlich ausgeschrieben wurde. Erst nach langem Streit – GNY war zunächst nicht beteiligt – konnte überhaupt eine Einigung über den zwei Milliarden Euro schweren Auftrag erzielt werden. Noch muss das Kartellamt die Kooperation aber billigen. Auch der der Kauf von ThyssenKrupp-U-Booten für 4,3 Milliarden Euro gemeinsam mit Norwegen steht auf der Agenda des deutschen Bundes.

Der Handelsausschuss des Europaparlaments hat sich derweil für ein härteres Vorgehen der EU gegen den Import von Billimporten aus Ländern wie China eingesetzt. Ein funktionierender Handelsschutz sei notwendig, so der Vorsitzende Bernd Lange. Vor allem im Stahlbereich, der seit Langem mit Preisdumping zu kämpfen hat, ist dies eine gute Nachricht.

Foto: Börsenmedien AG

Gute Aussichten

Im volatilen Marktumfeld hat sich die Aktie von ThyssenKrupp stark präsentiert. Gelingt der Ausbruch aus dem Seitwärtstrend, wäre der Weg Richtung Mehrjahreshoch bei 26,43 Euro frei. Im Stahlbereich steht derweil weiter die Tata-Fusion im Mittelpunkt. Bei einer Einigung stünde die Aktie vor einer Neubewertung. Kurse im Bereich von 30 Euro sollten dann möglich sein.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
ThyssenKrupp - €

Buchtipp: Die Templeton-Methode

Der legendäre Fondsmanager Sir John Templeton gilt als einer der Pioniere auf dem Gebiet des Value Investing und schnitt über einen Zeitraum von fünf Jahrzehnten immer besser ab als der Markt. Nach der Lektüre dieses Buches sieht der Leser die zeitlosen Prinzipien und Methoden von Sir John Templeton aus einem völlig neuen Blickwinkel. Schritt für Schritt wird er mit den erprobten Anlagestrategien des Börsenprofis vertraut gemacht. Er erfährt, nach welchen Methoden Templeton seine Investments auswählte, und erhält mit zahlreichen Beispielen aus der Vergangenheit Einblicke in die Vorgehensweise von Sir John und in seine erfolgreichsten Trades. Mehr denn je können Investoren in diesen volatilen Zeiten Templetons Ideen in ihre eigenen Strategien ummünzen und so profitabel an den Finanzmärkten agieren.
Die Templeton-Methode

Autoren: Templeton, Lauren C. Phillips, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-889-3