++ Bitcoin 11.000 USD: Jetzt startet Bitcoin-Boom 2.0! ++
27.11.2019 Andreas Deutsch

Tesla: Warum dieser Trick Elon Musks wirklich fies ist

-%
Tesla

Die Motoren heulen auf, die Reifen quietschen. Dann zieht der Tesla Cybertruck den Ford F-150 ohne große Mühe hinter sich her. Ist Teslas neuer Coup wirklich so stark? Kritiker halten den Versuchsaufbau für unfair von Tesla. Derweil knickte die Tesla-Aktie am Dienstag ein und entfernt sich weiter vom Zwischenhoch.

Elon Musk greift mal wieder ganz tief in die Trickkiste. Und dieses Mal geht es laut Experten nicht ganz mit fairen Mitteln zu. Der Cybertruck im Video soll mit Allradantrieb ausgerüstet gewesen sein. Der Ford F-150, der meistverkaufte Pick-up in den USA, habe nur einen Hinterradantrieb gehabt. Im Video ist klar zu sehen, wie die Hinterräder des Ford durchdrehen, als der Tesla ihn wegzieht.

Der amerikanische Astrophysiker Neil deGrasse Tyson weist auf einen anderen Punkt hin. Der Ford habe keine Ladung gehabt und sei deswegen viel leichter als der Tesla aufgrund der schweren Batterie. Daher habe der Tesla einen klaren Vorteil gehabt. So sei nun einmal die Physik, so deGrasse Tyson.

Bei Ford wehrt man sich gegen Musks Trick. Entwickler Sunny Madra twitterte eine Kampfansage in Richtung Tesla: „Hey Elon Musk, schick uns einen Cybertruck, und wir vergleichen Äpfel mit Äpfeln für dich.“

Tesla will mit dem "Cybertruck" in den wichtigsten Markt amerikanischer Autokonzerne vorstoßen. Das Fahrzeug hat eine ungewöhnliche dreieckige Form, die eher an einen kantigen Tarnkappen-Kampfjet als einen klassischen Pick-up erinnert.

Den Startpreis setzte Tesla für ein Elektroauto eher niedrig bei knapp 40.000 Dollar (rund 36.000 Euro) vor Steuern an.

Tesla (WKN: A1CX3T)

Seit der Empfehlung des AKTIONÄR notiert Tesla 43 Prozent im Plus. Mittlerweile hat sich das Chartbild eingetrübt und der kurzfristige Aufwärtstrend droht zu kippen. Stopp auf 250 Euro nachziehen! 

Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte:  

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Tesla.  

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 280
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8